Frage von milchmoppel, 46

Baby guppys haben Krämpfe und drehen sich im Kreis?

Hallo liebe Aquarium Freunde,

ich habe eine Frage zu meinen Baby Guppys in meinem Aquarium. Diese sind etwa einen Monat alt und trotzdem recht klein circa 1,5 cm.. Seit etwa drei Tagen beobachte ich, dass die Schwänze hinten hoch gehen. Sie liegen am Boden und sehen so aus als hätten sie Krämpfe deswegen zieht sich der Fischschwanz immer weiter nach oben. Manche der Fische drehen sich, danach beziehungsweise infolgedessen, um ihre eigene Achse und liegen auch waagerecht im Wasser das heißt ein Auge oben ein Auge unten, nicht rechts und links. Es sieht so aus als würden sie, wie bei Hunden, probieren ihren Schwanz zu fangen.

Nun lautet meine Frage: was tun? Ich habe bei mir um die Ecke in Aquaristik Shop nachgefragt: sie sind nicht krank aber trotzdem sind bisher vier gestorben. Mit krank meine ich so etwas wie Fisch Tuberkulose. Ich habe etwa 30 Baby guppys in meinem 54 l Aquarium allerdings sind es momentan noch nicht so viele Fische weil sie ja doch klein sind und ich sie später weg geben werde. Allerdings sind mittlerweile fast 10-15 der kleinen Racker betroffen.

Sonst habe ich noch 2 erwachsene Guppys im Aq, ein Männlein, ein Weiblein und 2 Zebra-Schneckenfresser. Die Wasserwerte sind vollkommen ausgeglichen und im normalen Bereich.

Bitte schnelle Hilfe!

Danke schonmal

Patrizia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community