Baby-Flaschennahrung Zubereitung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wasser muss immer abgekocht werden.

Ich kann Dir den Cooltwister von Nip empfehlen. Da musst Du Dir um das Mischverhältnis kalt warm keine Gedanken mehr machen.

Der Cooltwister selbst wird mit kaltem Wasser gefüllt. Dann gibt man das heisse Wasser in der Menge rein, die auf der Milchverpackung steht. Das Wasser läuft dann in einem getrenntem Rohrsystem an dem kalten Wasser vorbei und wird so auf die richtige Temperatur abgekühlt. Pulver ins Fläschen geben, fertig.

Geht schnell und ist auch ideal für unterwegs. 

http://www.nip-babyartikel.de/de/produkte/zubehoer/cool-twister

Gibt's auch bei DM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben das Wasser erhitzt und dann abkühlen lassen. So wie es auf der Packung steht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiamMami
24.06.2016, 11:36

wenn ich meinen Wasserkocher auf 40 Grad stelle hat die Flasche doch genau die richtige Temperatur oder? Dann muss ich kein kaltes Wasser mehr nachfüllen???

0

Steht auf der Packung drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht doch auf der Packung. Und daran solltest Du Dich unbedingt halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem, was für eine Marke Du verwendest, hast Du z.B pro Löffel Pulver 30 ml Wasser. Das steht auf der Packung drauf!

Mischverhältnis kaltes / warmes Wasser:

Immer abgekochtes Wasser verwenden, welches abgekühlt ist.
Vom Zumischen wird abgeraten (weil Leitungswasser halt nicht abgekocht ist..)

Wenn die Flasche zu heiß ist (Probe, z.B. auf  Handgelenk), die geschlossene Flasche unter kaltes Wasser halten und dabei leicht schütteln / schwenken, so dass sich der Inhalt runterkühlt.

Gibt auch "intelligente" Flaschenwärmer, welche die Flasche auf die gewünschte Temperatur bringen und halten.
Sind bezahlbar, Anschaffung lohnt sich.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung