Frage von Denise1234567, 11

Baby& Arbeitsverhältnis! Was muss ich alles (Finanziell) beantragen?

Hallo liebe Leute. Ich bin Schwanger in der 27. Ssw. Nun habe ich bisschen Angst das ich jetzt schon was beantragen muss was dannach zu spät ist. Ich stehe in einem Arbeitsverhältnis... Also bin nicht vom Amt abhängig. Die Erstausstattung haben wir beantragt. (Wurde abgelehnt). Eltern Geld macht man ja erst zur Geburt. Muss ich mich noch irgendwo melden. Beim ArbeitGeber oder so? Kenne zwar 3 Muttis aber 2 waren in der Lehre... Und eine Arbeitslos. Also alle vom Amt abhängig. Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Danke im voraus.

Antwort
von nanamouskouri, 5

Ist etwas spät, aber vielleicht nicht zu spät. Hast du denn den Elterngeldantrag schon vorbereitet, das kannst du jetzt schon gut machen, dann musst du nur noch dien Daten des Kindes und die Geburtsurkunde ergänzen. Glaub mir, wenn das Baby da ist, hast du besseres zu tun. Das gleiche gilt für den Kindergeldantrag, aber der ist nicht so kompliziert wie der Elterngeldantrag.

Dann musst du noch Mutterschaftsgeld bei deiner Krankenkasse beantragen - vor der Geburt. Dazu brauchst du einen Wisch von deinem Gyn, die Sprechstundenhilfen wissen Bescheid.

Bei deinem Arbeitgeber musst du Elternzeit beantragen - je nachdem wie du sie nehmen möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community