Frage von Yaylou, 63

Baby 9 Monate will sitzen (kann sich nicht von alleine hinsetzen?

Ich lege mein Baby die meiste Zeit auf den Bauch zum spielen, doch nach einiger Zeit will er sitzen, dann setze ich ihn hin und er ist zufrieden. Er ist 9 Monate alt und kann sehr stabil sitzen ohne umzufallen wenn man ihn hinsetzt, kann sich aber nicht von alleine ins Sitzen aufrichten, krabbeln kann er auch noch nicht.

Ist das ok, wenn ich ihn ab und zu mal hinsetze?

Antwort
von Shiftclick, 54

Ja.

  • Etwa im achten Monat lernen die meisten Babys das Sitzen. Aber das Gleichgewicht zu halten, fällt anfangs noch sehr schwer. Oft können die Kleinen nur ein paar Sekunden lang alleine sitzen, bevor sie umkippen. Doch nach und nach wird Ihr Kind sicherer. Nach einiger Zeit kann das Kind so stabil sitzen, dass es in Ruhe das Geschehen in seiner näheren Umgebung beobachten und mit den Händen Spielsachen untersuchen kann.

http://www.rund-ums-baby.de/entwicklungskalender/bewegung/bewegung_4.htm

Antwort
von LotteMotte50, 14

das ist vollkommen okey er ist alt genug und wegen dem krabbeln würde ich mir keine Sorgen machen mein Enkel hat auch spät angefangen zu krabbeln und ist kurze Zeit später gleich alleine aufgestanden und mach dir keine Sorgen auch wenn hier andere schreiben das dass sitzen mit 9 Monate zu früh ist wir haben unsere Kinder mit acht Monate mit Unterstützung im Kinderwagen mit Kissen im Rücken auch hin gesätzt und die haben keine Schäden bekommen

Antwort
von FeeGoToCof, 63

Nimmst Du die Vorsorgetermine des gelben Untersuchungsheftes regelmäßig wahr?

Ansonsten solltest Du im Zweifelsfalle bei Sorgen IMMER den Kinderarzt fragen.

Unabhängig davon, sollte ein Kind die Entwicklungsschritte IMMER aus eigener Kraft vollziehen.

Bewegung hat in erster Linie mit einer Verknüpfung der Nervenzellen und mit gleichzeitiger Muskelreife zu tun.

Wenn Du also Deinem Kind ständig zuvorkommst, so gibt es keinen Anreiz für das Kind, sich selbst bewegen zu müssen.

Antwort
von ollikanns, 51

Die meisten Kinder können in dem Alter krabbeln und sich selbstständig in den Sitz manövrieren. Wenn dein Baby beides nicht kann, solltest du zum Kinderarzt gehen und feststellen lassen, ob es motorisch dem Alter entsprechend entwickelt ist. Frühzeitig entsprechende Physiotherapie kann solche Defizite ausgleichen. Das solltest du auf gar keinen Fall einfach schleichen lassen.

Antwort
von jens79, 58

Wenn du ihm einen Rückenschaden zufügen willst, setze ihn weiter hin! Er muss selbst die Muskulatur entwickeln und das geht nur durch den eigenen Willen und die Übung, wenn er sich aufrichten will.

Das Eigenständige Drehen, Hinsetzen und Hinstellen sind wichtige und grundsätzliche Etappen der Menschwerdung und der Entwicklung, dort einzugreifen und vermeintlich zu helfen ist schädlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community