Frage von bibi0017, 66

Baby 15 Monate will nicht schlafen?

Hallo,unser Sohn ist 15 Monate alt und hat bis jetzt immer gut geschlafen. Vormittag von 11 Uhr (ca 1 Stunde) dann Nachmittag 15:30 (1 bis 2 Stunden) und am Abend dann 21 Uhr die ganze Nacht durch. Jetzt seit ein paar Tagen will er Nachts gar nicht mehr schlafen er trinkt seine Flasche leer und steht sofort auf und bleibt dann bis 23 Uhr wach manchmal auch später!!!! Ich dachte mir vl braucht er jetzt nur den Mittagsschlaf damit er Nachts dann müde wird das hat dan aber auch nicht geklappt, ich habe ihn um 12 Uhr schlafen gelegt (er schlief 1 Stunde) wollte dann in der Nacht wieder nicht schlafen ,wieder erst 23 Uhr !! Jetzt will er mittags auch nicht mehr schlafen :( Was kann das sein warum ist das jetzt so ,ich habe noch 2 Kinder bei denen hatte ich das nicht die sind von alleine schlafen gegangen, er will aber noch nicht im Bettchen schlafen er schläft noch bei uns im bett wir haben es auch probiert das wir uns beide hinlegen zu ihm bringt auch nichts wenn wir ihn ins bettchen legen will er gleich auf keine chance das er drin liegt seine Flasche will er auch nicht selber halten und wenn er mal schläft egal ob mittag oder Nacht dann muss ich die ganze zeit neben ihm liegen weil sonst steht er sofort auf! Kennt das wer ist das eine phase was kann man tun ?

Antwort
von paulisanto, 32

Wir haben auch grad so eine Phase, bei der es mit dem Einschlafen beim Kleinen gar nicht klappt (1,75 Jahre alt). ich schiebe es ehrlich gesagt auf den Sommer (zu hell, zu warm, zu viele tolle Möglichkeiten, seine zeit außerhelb des Bettes zu verbringen) und freue mich deshalb auch schon wieder auf den Herbst ;)

Ihr habt ja schon alles versucht. Mir würde noch einfallen, ihn etwas früher hinzulegen. Klingt komisch, aber vielleicht ist er schon drüber, wenn ihr ihn ins Bett bringt und braucht dann ewig bis die nächste Müdigkeitsphase kommt. Beobachte ihn mal ganz genau, vielleicht gibt er dir frühe Müdigkeitszeichen?

Kommentar von bibi0017 ,

Das kann natürlich sein Danke daran habe ich noch gar nicht gedacht, weil normal geht er 10:30 / 11:00 Uhr schlafen und dan wieder 15:30 Uhr da ich ja wollte das er nur einmal schlafen geht damit er am Abend schläft habe ich es auf 12 Uhr verschoben vl ist er dann über der Zeit ich werde es morgen wieder wie gewohnt um 11 Uhr versuchen vl klappt es ja dann:) ( bei uns regnet es die meiste Zeit also am Sommer liegt es nicht denke ich hehe)

Kommentar von paulisanto ,

Dann viel Glück mit der Phase und dem Wetter :)

Kommentar von bibi0017 ,

Danke :)))

Antwort
von Goodnight, 7

Hab mir da einige Antworten von dir durchgelesen.

Zuerst hat der Kleine zu viel am Tag geschlafen. Logisch schläft er nicht in der Nacht, wenn er um 11h und um 4h nochmals 2h schläft.

Jetzt ist der Rhythmus durcheinander und vor allem bist du unsicher.

Dein Kind ist übermüdet und findet den Schlaf nicht.

Beobachte dein Kind, wenn es Müdigkeitszeichen zeigt, leg es hin und bleib dann auch konsequent. Gib ihm ein Kinderbuch oder etwas  kleines zum Spielen ins Bett. Meist kippen kleine Schlafverweigerer  dann automatisch in den Schlaf.

Lass die Abende ruhig ausklingen, aufgedrehte Kinder schlafen schlecht.

Abend- und Schlafrituale  helfen Ruhe zu finden.

Baden - Abendessen - ins Bett gehen - Lied singen - Gute Nacht! 

Antwort
von turnmami, 45

Meine drei Kinder haben ab dem 12.Monat überhaupt keinen Mittagsschlaf mehr gemacht.

Sie brauchten einfach nicht so viel Schlaf, wie andere Kinder. Die Nachbarskinder haben bis 4 Nachmittags geschlafen (ja, ich war da echt neidisch). Aber meine brauchten noch nie viel Schlaf.

Versuche doch einfach mal den Schlaf mittags zu reduzieren, dass er Abends besser schlafen kann

Kommentar von bibi0017 ,

Er will ja gar nicht mehr schlafen ! Ist aber müde gähnt reibt sich die Augen und quengelt :(

Kommentar von turnmami ,

meine haben noch im Hochstuhl beim einnicken "bin nicht müde" rausgebracht. Dann sind sie im sitzen eingeschlafen...

Versuche abends eine feste Zeit zum Bett gehen einzuführen, mit Einschlafritualen wie Geschichte lesen, evt. noch CD hören. Eine Geschichte von Mama, dann noch eine kurze auf CD ohne Mama, dann bleibt man im Bett liegen. Das dauert zwar, bis das klappt, aber wenn du jetzt kein "Patent" findest, hast du die nächsten Jahr Probleme...

Kommentar von bibi0017 ,

Das will er alles nicht das Buch wird gleich aus der Hand geschlagen Musik will er selber drücken ausschalten etc.. er trinkt die Milch und schwups ist er weg steht sofort auf und geht , bis jetzt hatte er seine festen Zeiten immer die gleiche Zeit und gleiche schlafenszeit aber jetzt klappt nichts mehr :(((( Wir haben den ganzen Tag getobt gespielt waren am spielplatz damit er dann am Abend müde wird und nichts ! Das er jetzt sogar nicht mal Mittags schlafen will obwohl er müde ist macht mir sorgen, er wird bestimmt später einschlafen am späteren Nachmittag und dann geht das Theater in der Nacht wieder los. Auto fahren bringt auch nichts weil er im sitz nicht sitzen will die ganze Autofahrt ist ein geschreie. Bin am verzweifeln :(

Kommentar von turnmami ,

Hmmm, ja, das ist ein Problem. Kannst du ihn am Nachmittag wachhalten, so dass sich das Schlafen auf den frühen Abend verschiebt.

Mein Großer war auch so ein Problemfall. Den habe ich oft im Bett festgehalten, damit er stillhält. Dann war er nach 5 Minuten eingeschlafen. Er hat sich selber nie schlafen lassen, da er das Gefühl hatte, wohl etwas zu verpassen. Fürchterlich anstrengende Zeit für Mama!

Kommentar von bibi0017 ,

Ich denke auch das er denkt das er was verpassen wird :/ Ich werde es morgen mal mit den alten zeiten wieder versuchen (11 uhr) und lasse den Nachmittag aus vl bringt es was. Ja es ist echt anstrengend mit den anderen beiden hatte ich das nicht die sind auch im Hochstuhl eingeschlafen und er will nicht mal drin sitzen 😂 von einschlafen keine rede... Danke dir trozdem für deine tips Lg

Kommentar von turnmami ,

Ich wünsch dir viel Glück und gute Nerven!

Antwort
von Geisterstunde, 10

Wie lange bist Du denn mit ihm an der frischen Luft? Die macht Babys bekanntlich müde.

Kommentar von bibi0017 ,

So oft wie es geht heute regnet es zb wir waren nur kurz drausen zum supermarkt (habe das Auto extra weggelassen) , gestern war er sehr lange draußen und nichts ! Wir leben im erdgeschoss und haben einen kleinen garten der dan direkt in einen spielplatz verläuft also er ist bei schön wetter immer drausen :/

Kommentar von bibi0017 ,

Er ist ja müde das merkt man ihm an er gähnt ribt sich die augen und quengelt die ganze zeit schlafen will er aber nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten