Frage von Teddy0511, 66

Babspeck oder doch 'richtiges' Fett?

Hallo, also ich bin Weiblich, 14, 1.56 groß und wiege zurzeit 51 kg. Ich weiß das ich Normalgewichtig bin doch ich habe an den Beinen und am Bauch Speck/Fett (habe 23% Fettanteil). Mein Bauch ist auch ziemlich oft aufgebläht, vorallem nach dem essen. Meine Frage ist: Ist dieses Fett, Babyspeck oder 'richtiges' Fett? All meine Freundinnen haben einen schönen flachen Bauch doch ich nicht :(

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für abnehmen, 32
  • Natürlich ist das "richtiges" Fett. Mit 14 Jahren gibt es doch kein "Babyspeck" mehr. Solche Unterscheidungen sind in deinem Alter nicht mehr sinnvoll, sondern nur noch Schönrederei.
  • Allerdings ist ein Anteil von 23% Körperfett ideal für Mädchen und du auch dein Gewicht klingt völlig in Ordnung. Du solltest nicht noch weiter abnehmen. Mach dich nicht verrückt, du hast gewiss eine gute Figur. Bedenke auch, dass Abnehmen immer zu kleineren Brüsten führt und der weiblichen Figur schadet. Es ist normal, dass Frauen etwas Körperfett haben. So gehört es!
  • Bedenken zudem, dass ein Blähbauch bei sehr vielen Frauen vorkommt und völlig natürlich ist. Ein Blähbauch hat definitiv nichts mit Körperfettanteil zu tun und auch die magersten Frauen können abhängig von Ernährung und Zyklus manchmal einen Blähbauch haben. Wenn überhaupt solltest du darauf achten, welche Lebensmittel bei dir zum Blähbauch führen. Wenn du wirklich an Blähungen leidest, helfen auch harmlose Tabletten dagegen sehr gut.
  • Ein Bauch wirkt im übrigen flacher und straffer, je besser die Bauch- und Rückenmuskeln trainiert sind. Je gerade die Haltung, desto straffer der Bauch. Das wäre der beste und gesündeste Ansatz, zu einem schöneren Bauch zu komme: Bauch-Beine-Po-Training. Neben Fitnesstraining wären harmlose Sportarten, die Bauch und Haltung fördern, zum Beispiel Schwimmen und Tanzen.
Antwort
von ThePoetsWife, 28

Hallo Teddy0511,

dein Gewicht ist im normalen Bereich.

Du solltest eventuell mal auf deine Ernährung achten, gesund und ausgewogen.

Fertiggerichte, Süßigkeiten, Fast Food, zu fettes und schweres Essen können ganz leicht zu einem Blähbauch führen.

Viel Eiweiß, Obst und Gemüse, wenig an Kohlehydraten und Zucker. Als Getränke Wasser, Tee. Sport, Ausdauersport.

Vielleicht kann dir das Buch "77 Tipps für einen flachen Bauch" von Ulrike S. Novotny, weiterhelfen.

Gegen das Blähbäuchlein ist eine Anis-Kümmel-Fenchelmischung hilfreich.

Liebe Grüße

Antwort
von gn58827, 13

Flacher Bauch geht immer! Babyspeck ist das wohl eher nicht aber ich meine, wer hat denn mit 11 schon auf eine gesunde Ernährung geachtet. Ich würde mich aber für eine schöne Figur nicht darauf konzentrieren weniger zu wiegen sondern auch Muskeln aufzubauen! Ich bin 1,60 und wiege 55 kg. Ich weiß zwar dass das laut meinem bei normal ist aber es sieht halt nicht gut auch und mein Selbstbewusstsein leidet auch darunter. Rechne auf abnehmen.com bei Energiebedarfsrechner (oder so ähnlich) mal deinen grundumsatz an Kalorien aus und Versuch ein bisschen weniger als das zu essen und Sport zu machen.

Antwort
von RRRRDDDD, 19

Du bist doch ganz normal.

Antwort
von Winkler123, 27

Ach was, das ist doch bei dir wirklich noch alles im grünen Bereich !!!

Mach dir doch keine unnötigen Gedanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten