Frage von kuchenstylesGF, 44

babbel.com oder lieber eine Sprachschule(etc.)?

Hi, was ist besser babbel.com oder zum Beispiel eine Sprachschule oder so bei babbel.com kostet ein Jahr ja ca 60€, wird ja auch alles wie grammatik und so dran genommen und ist relativ ausführlich, außerdem kann man beliebig wiederholen sowie sein lerntempo selbst bestimmen außerdem kann man es jederzeit machen und ist nicht an termine gebunden oder muss irgendwo hin

viele positive Aspekte für eine Sprachschule (also wo man z.b. nachmittags hingeht und dann die sprache lernt) hätte ich jetzt nicht. wäre natürlich persönlicher und der "Lehrer" könnte speziell auf die Probleme des Schülers eingehen ich vermute aber, dass das viel teurer ist.

zu mir: bin 14 und würde gerne Niederländisch lernen Hab mit Babbel schon den Anfängerkurs (1 Teil) gemacht, der kostenlos war. War eigentlich gut zufrieden da bei den ersten Vokabeln das mehrmals wiederholt wird sowie die möglichkeit die aussprache usw besteht, außerdem kann man hören wie es ausgesprochen wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 21

Hallo,

nur die Basis-Version  von babbel  ist kostenlos.


Ich gebe aber zu bedenken, dass sich eine Sprache nur begrenzt online und im Selbststudium lernen lässt, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die

Korrektur auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel
Eigendisziplin.


Am besten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen

stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.



Weitere Möglichkeiten:



•    ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)





•    ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis oder in der Nachbarschaft





- per Kleinanzeige in der Zeitung





- per Aushängen an schwarzen Brettern





•    bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben
diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über
die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer
e.V. (bdue.de).





•    bei einer Deutsch-Fremdsprachigen Gesellschaft, einem Deutsch-Fremdsprachigen Freundeskreis





•    mit einer/m fremdsprachigen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in







•    mit einer/m fremdsprachigen Muttersprachler/in per Skype





:-) AstridDerPu






Antwort
von PeteRobin, 24

Ich würde dir Babbel weiter empfehlen.

Das ist günstig und der Lernfortschritt kann groß sein, wenn du wirklich regelmäßig dran bleibst zu lernen.

Die Sprachschule würde ich persönlich erst aufsuchen, wenn die Sprache komplett anders ist als Deutsch.

Antwort
von xXKolistaXx, 22

Du lernst in einer Sprachschule viel mehr aus auf so einer blöden App :D Es gibt auch Sprachurlaube in denen du mal ein paar Wochen bei einer Gastfamile bist und die dann nur mit dir die Sprache sprechen die du lernen willst :D Ein guter Freund hat das gemaacht und als er wiederkam junge jugne der hat englisch gesprochen :D

Kommentar von kuchenstylesGF ,

nur dass dutch eigentlich nicht als sprachreise angeboten wird haha. gibt es auch nur auf wenigen Sprachschule

Antwort
von Ninotschkaa123, 15

Sprachschule

Antwort
von xXKolistaXx, 20

Sprachschule :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten