Frage von kimyjahn, 12

Azubi Teil 2?

Hallo, frage 2) meine Kolleginnen (alle ausgelernt) meinen mir jedes mal eins rein würgen zu müssen, und lassen mich jetzt immer in der Arbeit ihre arbeitsklamotten waschen und bügeln und außerdem lassen Sie mich aus trotz so viele drecks arbeiten machen die echt nicht Machtbar sind. Ich weiß das in der Ausbildung normal ist aber es ist langsam echt übertrieben!
Frage?: dürfen Sie das machen? Muss ich echt ihre arbeitsklamotten waschen? Ich mein ich bin ja Azubi als Med. Fachangestellte und keine hauswirtschaftlerin ?? Ich will ja ganz andere Sachen lernen! Und nicht deren ihre Wäsche waschen? Mein Chef nimmt dazu leider auch keine Stellung deshalb wende ich mich jetzt an
Euch!
3. mein Chef zahlt allen Angestellten die Fahrkarte außer mir und meine kostet leider mal 89€, muss er nicht allen die dann zahlen oder kann er sich aussuchen wen der die zahlt? Danke schon mal für antworten ☺️

Antwort
von Matahleo, 8

Also, die Fahrkart muss dein Chef für niemanden zahlen, wenn es nicht im Arbeitsvertrag so vereinbart ist.

Zum Waschen der Arbeitskleidung;

klar, du bist Azubi, aber keine Putzfrau. Das solltest du vielleicht mal klar stellen, wenn es keine klare Regelung dafür gibt.

Verpflichtend ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Sprich noch mal mit deinem Chef über die Sache, oder besprech es in der Teambesprechung, falls es bei euch sowas gibt.

LG Mata

Antwort
von Leisewolke, 6

waschen der Arbeitsklamotten der Arbeitskollegen gehört definitiv nicht zur Ausbildung einer med. Fachangestellten. Fahrkostenzuschuss/-erstattung sind /sollten im Ausbildungsvertrag erwähnt (sein). Was gilt denn sonst in der Branche als üblich? Was sagen deine Klassenkameraden dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten