Azubi Arbeitssuchend melden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise soll man sich 3 Monate vorher melden.
Aber bei der Ausbildung wollen die das nicht, mit dem Argument du weißt ja nicht, ob du die Prüfung bestehst. Bestehst du sie nicht, bleibst du ja noch bis zum wiederholen der Prüfung im Ausbildungsverhältnis.

Finde persönlich das Argument ziemlich blöd.
Aber die wollen sich halt Verwaltungskram sparen.

Also meine Schwester wurde mit diesem Argument wieder weggeschickt und auch mehrere aus meiner damaligen Berufsschulklasse.

Ist zwar schon etwas her, glaube aber nicht, dass sich das geändert hat.
Aber anrufen und nachfragen schadet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maecell
25.10.2016, 09:45

Ich wiederhole ja schon wieder.

0

Melde Dich am besten sobald wie möglich beim Arbeitsamt, wenn Du weißt das Du nicht übernommen wirst. 

Uns wurde damals immer wieder was anderes gesagt, wann man sich zu melden hat. Am Besten ist es aber, wenn Du dich meldest, sobald Du die schriftliche Prüfung hinter Dir hast. So haben das alle aus meiner Klasse gemacht und es hat wunderbar bei denen geklappt. 

Telefonisch kannst Du dich nicht arbeitslos melden, aber um nachzufragen, kannst Du dein Telefon sehr gerne benutzen ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung