Frage von gokoma, 31

Azubi 25 zuschüsse?

Hallo liebe Community,

Ich bin zurzeit 25 Jahre alt und bin im letzen Jahr meiner Ausbildung, Ende vorraustsichtlich 2017. ich musste mit 23 zwangsweise ausziehen da meine Mutter einen Schlaganfall erlitt und Jobcenter mir mitteilte das die Wohnung zu groß für eine Person sei. Also zog ich 2014 in eine eigene Wohnung. Nun erhalte ich 525€ Vergütung , ab August glaube 575€ und parallel erhalte ich von der Agentur für Arbeit berufausbildungsbeihilfe(BAB) 100€, bald August 151€ und ebenfalls wohnmietzuschuss in Höhe von 190€. Zudem erhielt ich noch das Kindergeld . Nun bin ich im April diesen Jahres 25 Jahre alt geworden und somit fällt das Kindergeld weg. Meine Miete beträgt Ca 415€, Strom und Gas 70€, Fahrkarte 55€. Meine eigentlich frage nun wäre : gibt es ne Möglichkeit dieses fehlende Betrag ( Kindergeld ) sozusagen auszugleichen ? Durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter ?

Antwort
von herakles3000, 15

Rede nochmal mit der Kindergldkasse und teile mit das du noch bis zum  in Der Ausbildung bist vieleicht geht dan doch was da oder du Versuchst noch eine Aufstockung vom Joncenter zu bekommen da du ja auch kosten für deine Ausbildung hast..

Kommentar von Seanna ,

Wohngeld und ALG2 schließen sich aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten