Frage von AnHepp80, 25

AZK UrlaubAnspruch nach kündigung muss mein arbeitgeber bei wiederruflicher freistellung keine Gehalts fortzahlung?

Wurde ohne Begründung von meiner ZAG wiederruflicher gekündigt. Obwohl sie in meinen Umkreis in meinen Berufsfeld suchen. Dabei hat er jetzt in meiner Endabrechnung mein AZK und meinen Urlaub abgerechnet. Darf er das so machen ?

Antwort
von marcussummer, 18

Weiß zwar nicht, was ein ZAG sein soll, aber egal: Bei widerruflicher Freistellung kann der Arbeitgeber das Arbeitszeitkonto im Maße der erfolgten Freistellung abgelten. Urlaub allerdings nicht, der kann nur bei unwiderruflicher Freistellung eingebracht werden.

Kommentar von AnHepp80 ,

ZAG steht für Zeitarbeitsagentur doch vielen DANK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community