Avent Sauger 1 Loch für 14 Monate altes Kind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 14 Monaten wird es Zeit die Sauger einzupacken und auf Trinklernaufsätze umzurüsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Mutter ihr 14 Monate altes Kleinkind noch stillt, verändert die Brustwarze sich meiner meinung nach ja auch nicht. Also sehe ich keinen Grund zu wechseln. Wobei er sich mit Sicherheit auch nach einigen malen an die 2 Loch Sauger gewöhnen würde! Er kennt es eben "feste" ziehen zu müssen, und da beim 2-Loch Sauger dann mehr raus kommt, ist die ruckzuck leer. Alles Übungssache...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Sohn (2,5 Jahre), bekommt abends noch ne kleine Flasche Milch. Dafür verwenden wir 2er-Sauger (MAM). Nachts braucht er seine Wasserflasche, dafür haben wir einen 1er-Sauger (weil es hier weniger ums Trinken, als ums Nuckeln geht, sobald er wach wird). Ich würde es eben auch so machen: Zum Frühstück die Milch aus nem 2er-Sauger (sofern er noch nicht aus der Schnabeltasse oder einem Becher trinken kann??), weil es hier um die Nahrungsaufnahme geht und nachts nen 1er, weil es beruhigen soll.

Und das Geld für die PRE könnt ihr euch auch langsam mal sparen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lama15
03.03.2016, 15:10

das Geld für die PRE sparen? was ist die Alternative?

0

Der Kleine mag das Saugen offenbar, deshalb ist der 1-Loch-Sauger genau richtig für ihn. Du machst das perfekt! Bleib dabei, auch wenn die Altersempfehlungen auf den Packungen etwas anderes sagen - jedes Kind ist anders, und Dein Kleiner zeigt Dir schon, was er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gold1973
22.02.2016, 07:51

Ok. Danke. Aber kann es dadurch nicht sein, dass er immer ein Verlangen nach mehr hat ? Ich meine hier bei den festen Speisen.

Er ist teilweise echt viel.

0