Frage von JACE5, 215

AVCHD ode MP4 fürs Hobbyfilmen?

Ich mache mit ein paar Leuten öffter mal hobbymäßig Filme (als so im Spielfilm style,hauptsächlich werden menschen und natur gefilmt) Soll ich in MP4 oder AVCHD aufnehmen? Was eignet sich besser? Lg und danke schonmal☺

Antwort
von herja, 204

Hi,

Advanced Video Codec High Definition (dt. Fortgeschrittener Video-Codec hoher Auflösung), kurz AVCHD, ist ein digitales Format für Videodaten. Es verwendet den H.264/MPEG-4 AVC-Codec.

MP4 ist ein Video-Containerformat, das von der MPEG für MPEG-4-Inhalte vorgesehen ist und kann verschieden Videocodecs enthalten: MPEG-H Part 2 (HEVC/H.265) MPEG-4 Part 10 (AVC/H.264), MPEG-4 Part 2, MPEG-2 Video und MPEG-1 Video

Kommentar von JACE5 ,

hi, danke. und welches format eignet sich für meine zwecke besser?

Kommentar von herja ,

Das kommt auf den Camcorder-Hersteller drauf an, weil die Unterschiede nicht immer gleich sind. Daher kann man auch nicht von "besser" reden. Genaue Infos dazu findet man im Handbuch des Camcorders oder in den Videoeigenschaften selbst.

Grundsätzlich kann man dazu sagen, das AVCHD-Dateien als .M2TS-Erweiterung gespeichert werden und MP4 eben als .MP4-Dateierweiterungen. Beide bieten Full-HD (1920x1080)

Beide Formate nutzen den MPEG-4 AVC /H.264 Video-Codec. AVCHD verwendet (meistens) eine höhere Videobitrate und nutzt den Dolby Digital AC-3-Audio-Codec und MP4 nutzt den Audio-Codec MPEG-4 AAC LC.

Das AVCHD-Format wird vor allem für die Erstellung von AVCHD und Blu-ray Discs verwendet. Es ist das gleiche Format, das für das Ansehen von TV-Programmen auf HD-Kanälen verwendet wird und verspricht eine großartige Bildqualität, die sicherlich jeden beeindruckt.

Das MP4-Format ist hoch kompatible, meist auch viel kleiner von der Dateigröße her mit etwas weniger Bildqualität aber dennoch mit guter Bildqualität.

Kommentar von JACE5 ,

vielen Dank für die genaue Erläuterung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community