Frage von YetiHelp, 82

Avast - Virenprogramm?

Hey ! Avast hat im Free Antibirenprogramm eine art Passwortschutz , wie soll ich das verstehen ? Soll ich diese funktion lieber wegkreuzen ? Will nicht dass die auf meine Passwörter zugreifen können.

Antwort
von Tommkill1981, 48

Du solltest lieber ganz schnell das Freeware Antivirenprogramm runter schmeißen und Dir ein Viren programm kaufen.

Wenn Du ein Freeware Programm drauf hast das wäre genauso wie wenn Du keins drauf hast. Du wirst niemals den Schutz haben wenn Du Dir eine Anti Viren Software kaufen würdest.

Aber das muss jeder selber wissen.

Kommentar von Desaiz ,

Es gibt auch gute kostenlose antivirenprogramme die einen gewissen schutz bieten

Kommentar von Tommkill1981 ,

Wenn Du dieser Ansicht bist dann mache das ruhig so weiter :-)

Kommentar von ArcticFox1 ,

Natürlich ist es besser eins drauf zu haben als keins ?!? Das ist eh nur geldmacherei. Neuer Virus wird nicht erkannt und ist trotzdem drauf - super. Hat sich das Geld gelohnt. 10-15 Minuten, dann ist Windows 10 neu installiert von daher eh egal

Kommentar von mistergl ,

Wenn Du ein Freeware Programm drauf hast das wäre genauso wie wenn Du keins drauf hast.

n bischern übertrieben. Bei der Grundversion hast du halt einige Feature bzw Bereich, die nicht gesichertet sind. Aber zb der grundlegende Dateischutz  und ein Webschutz vor infizierten Seiten ist vorhanden. Sogar einen Mailschutz und eine Verhaltsanalyse ist vorhanden. Und soweit ich weiß, wird kein Unterschied zwischen Freeversion und Kaufversion bei der Scan-Engine gemacht.

Also wenn du nur Otto-Normal Surfer bist, hast du deinen nötigen Grundschutz vor Viren.

Kommentar von iParadox15 ,

Ich hab nurn Windows Defender. Der bietet genug Schutz für mich :)

Kommentar von Culles ,

Hallo,

zur Zeit verwende ich AVAST! nicht, aber 4,8 von 5 Sternen hat diese Software von mehr als 184 000 Benutzern bekommen, was für ihr Qualität spricht:

http://www.chip.de/downloads/avast-Free-Antivirus-2016_13010163.html

Generell kann, man nicht sagen, dass was nichts kostet, auch nichts taugt. Schließlich verwenden die Freewareversionen die gleichen Engines wie ihre Bezahlbrüder. Bei den Payversionen kommen dann noch weitere Features hinzu; die ergänzen mehr oder weniger den Basisschutz, sind aber oft nicht nötig. 

Die Payversionen sind durchaus notwendig, um die Entwicklung auch der Freewareversionen, zu finanzieren. Schließlich müssen die Softwareentwickler ja von etwas leben. 

https://www.avast.com/de-de/compare-antivirus

LG Culles

Antwort
von Neo127, 32

1. Gute entscheidung mit Avast

2. Ja du kannst das wegklicken, da dies eh ein pro feature ist, und nur in der gekauften verion funktioniert!

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 41

Wenn ich nicht irre ist das nur ein Schutz der Einstellungen per Passwort.

Kommentar von Neo127 ,

Ne dies ist ein profeature von avast, wo man seine passwörter sammeln kann :)

Solang man sich nicht die ProVersion holt, kann man dies ohne Sorgen wegklicken :)

MFG Fabian S.

Kommentar von mistergl ,

Okei :)

Kommentar von YetiHelp ,

Ist neuerdings auch in der free version :)

Kommentar von mistergl ,

Doppel Okei :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community