Frage von superK, 21

AV Regelung korrekt?

Im Arbeitsvertrag steht "zur Zeit 45 std woche" was ich arbeiten muss.(kann/soll!?) Jedenfalls komme ich zumeist nie an die std ran weil der chef mich nach meistens 8 std (netto arbeitszeit) nach hause schick. Sprich am Monatsende komme ich höchstens auf 160std. Muss er mir also die Differenz dennoch bezahlen oder ist mit der Aussage "zur Zeit " das ganze nichtig?!

Antwort
von Teddy42, 12

Die Stunden in deinem Vertrag sind für dein Arbeitgeber bindent. Wenn diese klar als Wöchentliche Arbeitszeit dort festgehalten sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community