Frage von rx3750, 24

Autowerkstatt im Raum Frankfurt Main, die mitgebrachte Neuteile verbaut?

Hallo,

ich bin im Raum Frankfurt am Main auf der Suche nach einer Autowerkstatt, die selbst beschaffte neue Ersatzteile verbaut. Keine Selbsthilfewerkstatt. Die Vor- und Nachteile dieser Variante sind bekannt.

Danke

Antwort
von Frage2Antwort, 24

Werkstätten welche in einer innung sind, also alle legalen die nicht nur auf reifenhandel eingetragen sind müssen ablehnen.

Das ist klare Vorschrift, da sie für den Mist was du mitbringst Garantie geben müssen und auch im Schadensfall dafür haftbar sind. Da du die teile mitgebracht hast kann die Haftung nicht an den Hersteller weitergeben werden.

Mal ehrlich, du gehst ja auch nicht in ein Restaurant und bringst die Zutaten selbst mit.

Der Stundenlohn ist so berechnet das es die Angestellten kosten deckt. Der verdienst bei den Ersatzteilen deckt die Kosten der Werkstatt. Das darf man auch nicht unterschätzen. Selbst kleine teile wie ein Hand reifen Füller muß jährlich zum eichamt und kostet gleich mal 50 Euro. Die Hebebühnen, Klimagerät, bremsenprüfstand ect muß jährlich abgenommen und gewartet werden. Diagnose PC kostet nicht nur einmalig 2000 Euro sondern auch jedes Jahr richtig viel Asche für Updates...

Du stehst ja auch nicht jeden Morgen auf und denkst jetzt arbeitest du heute für umsonst damit andere die auch was verdienen etwas sparen.

Kommentar von rx3750 ,

Schade, die 3. Antwort, die nichts mit der Frage zu tun hat.
Btw. wenn sich die Preise im Rahmen halten würden, dann wäre dies ja i.O.. Nicht aber, wenn die Teile dann bei der Werkstatt mehr als das 3! fache kosten.

Kommentar von Frage2Antwort ,

Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.

Jeder Hersteller, sei es TRW, Brembo, ATE, ... hat A- und B-Ware. Die B-Ware ist im Prinzip fast schrott, sprich hält nicht lange oder verzieht sich. Die B-Ware geht dann in den Ostblock, da man dort zum einen nicht schnell fahren kann, zum anderen die Straßen deutlich schlechter sind und die Teile eh schneller kaputt gehen.

Jetzt gibt es leider viele Händler wie kfzteile24 und co die den Schrott aus dem Ostblock importieren und hier verkaufen. Das ist leider so legal.

Mein Cousin hat auch mal für seinen Clio ein paar Bremsscheiben geholt, Brembo. Ich hab die gleichen bei unserem Werstatt-Großhändler geholt und siehe da, meine waren pro Scheibe 700 Gramm schwerer. Diese 700 Gramm sorgen nicht nur dafür das die Scheibe länger hält, sondern auch das die Wärme einfach mehr Material hat um sich auszubreiten. Bei BMW kennt man ja das Problem, das sich die Bremsscheiben gerne mal bei einer Vollbremsung verformen und anfangen zu eiern. So schafft man das bei jedem anderen Fahrzeug auch.

Wir hatten erst neulich so ein superschlau Kunden, der einen Drucksensor vom Turbolader zuerst im Ebay und dann bei kfzteile gekauft hat. Bei beiden blieb der Fehler also ist er zu einer Vertragswerkstatt und hat Steuergerät und kabelsatz prüfen lassen. Für die Diagnose hat er 700 Euro hingelegt und war keinen Schritt weiter. Bei uns hab ich erst mal den Sensor von Bosch bestellt der zwar 100 Euro teuerer wie die billig sensoren waren jedoch war danach das Problem weg ...

Antwort
von IXXIac, 21

Hallo

- www.google.de/maps/search/Autowerkstatt+Frankfurt+Main/@50.1376621,8.4936243,11z...!3m1!4b1 oder die gelben Seiten nehmen und eine nach der anderen anrufen oder vorbeifahren bis sich einer erbarmt oder gerade nix zu tun hat.

Wenn man eine "Stammwerkstatt" hat also als Kunde einschätzbar bzw geschätzt wird geht so was eher. In "Oldtimerwerkstätten" oder bei Landmaschinenmechanik ist man eher gewohnt das Kunden Ersatzteile anliefern (Veterama Oldtimermarkt) und eingebaut haben wollen. In dem Bereich wird auch noch repariert und es gibt mehr Know How als bei denn Teiletauschern.

Wenn alle Stricke reissen Versuche es mal beim HoBa in Nidderau, beim Propst in Rodgau, beim Amhofer in Hofheim, beim Ebersoldt in Neustadt oder beim lokalen KFZ Innungsmeister Karpinski / Auto-Schmitt

(Ach ja FFM ist die scenebekannte  "Abmahninnung")

Antwort
von lohne, 24

Das wird kaum eine Fachwerkstatt machen, weil sie dir eine Garantie geben müssen und weil sie an den Ersatzteilen auch verdienen wollen.

Antwort
von kenibora, 24

Fast jede "freie Werkstatt" kommt für Dich in Frage. Können auch Markenersatzteile darunter sein... Vorsicht und Kontrolle geboten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten