Frage von SarahSuuu, 186

Autoversicherung widerrufen und sofort wechseln?

Hallo zusammen,

ich habe am 08.01.16 mein altes Auto (angemeldet über den Opa, zwei Jahre gefahren und Anfang 2016 60% gehabt) abgemeldet und mein neues Fahrzeug am selben Tag auf mich selber abgemeldet.

Mein Opa wollte bei seiner Versicherung (Allianz) nun den Halterwechsel für mich übernehmen, sodass ich mit dem neuen Auto direkt auf mich selber angemeldet bin aber seine Prozente mitnehme, auf die ich zwei Jahre gefahren bin.

Die Allianz hat mir dann statt der 60 % jedoch nur 70% gegebent. Diese Woche kam allerdings erst die Police an und ich musste feststellen, dass so gut wie alle Daten falsch sind. Führerscheinerwerb, Anmeldungsdatum etc. Außerdem wurde die Police über das alte Auto und nicht das neue ausgestellt.

Kann ich nun von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen, da 1. alle Daten falsch sind und 2. mir die Allianz viel zu teuer ist (telefonisch sagte man mir einen anderen Preis damals). Ich möchte nun zur cosmosdirect gehen und da die Prozente von meinem Opa nehmen, fahre ja aber offensichtlich schon seit Januar ohne Schutz, da das neue Fahrzeug in der Police nirgends auftaucht.

Ich hab nun etwas Angst, dass das alles nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

Ich freue mich über eure Antworten.

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 65

Obwohl ich 2013 meinen Führerschein erlangt habe und auch seitdem das alte Fahrzeug fuhr, wurde mir ua auch nur die SF klasse 1/2 übertragen.

Da ihr es versäumt habt, eine Rabattübertragung vom Opa auf dich zu beantragen (extra Formular hierzu beim Versicherer nötig!), hat die Allianz dich richtigerweise mit der Führerscheinregelung (mind. 3 Jahre lückenloser Führerscheinbesitz!) eingestuft als Fahranfänger mit  SF 1/2. Solltest du auch keine Kopie deines Führerscheines einreichen, dann wirst du wegen deiner Unwissenheit sogar als Fahranfänger mit der Einstufung SF 0 bestraft!!!

Den Widerruf kannst du natürlich innerhalb der 14 Tage nach Erhalt deiner Police jederzeit schriftlich per Post oder Fax (wg. deiner Unterschrift) bzw. per E-Mail zusenden; jedoch solltest du vorher abklären, ob dir der "neue" Versicherer auch rückwirkend per Zulassungstag Versich.schutz bietet!

Kommentar von SarahSuuu ,

Danke für die Rückmeldung. Selbst wenn ich mit SF0 eingestuft werde, ist das immer noch um die Hälfte günstiger als bei der Allianz, das Risiko bin ich gerne bereit einzugehen. Laut cosmosdirekt kann man auch rückwirkend zugelassen werden, bzw wird die versicherung ab 01.01. ausgeschrieben wenn man kein spezielles datum angibt, das sollte also kein problem sein 

Kommentar von siola55 ,

Hi liebe SarahSuuu, wenn du partout zur CosmosDirekt wechseln willst, dann lass' dir doch bitte gleich mal vorab ein Formular zur Rabattübertragung zukommen bzw. einen Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person, dann kannst du auch gleich die Regelungen auf diesem Antrag nachlesen wg. der evtl. Rabattübertragung vom Opa ;-)

Gruß siola55 und viel Erfolg damit ;-)

Antwort
von Apolon, 77

 ich habe am 08.01.16 mein altes Auto (angemeldet über den Opa, zwei Jahre gefahren und Anfang 2016 60% gehabt) abgemeldet und mein neues Fahrzeug am selben Tag auf mich selber abgemeldet.

Hier geht einiges durch einander.

Ich vermute einmal, dass dein ehemalige Fahrzeug auf den Opa versichert war.

Bedeutet, wenn du dann das Folgefahrzeug auf dich selbst versicherst und du diesen Rabatt übernehmen willst, dass du dann eine SF-Rabatt-Übertragung vom Opa auf dich vornehmen lassen musst. Wobei natürlich nur die SF-Stufe übernommen werden kann, seit deinem Führerschein-Datum. Im Klartext - wenn Du 2013 den Führerschein gemacht hast kannst du in 2016 nur die SF 2 übernehmen. Der Prozentsatz spielt keine Rolle, denn der ist bei den Versicherungsunternehmen unterschiedlich. 

 Mein Opa wollte bei seiner Versicherung (Allianz) nun den Halterwechsel für mich übernehmen, sodass ich mit dem neuen Auto direkt auf mich selber angemeldet bin aber seine Prozente mitnehme, auf die ich zwei Jahre gefahren bin.

Dies funktioniert so nicht - der SF-Rabatt muss auf dich übertragen werden.

 Diese Woche kam allerdings erst die Police an und ich musste feststellen, dass so gut wie alle Daten falsch sind. Führerscheinerwerb, Anmeldungsdatum etc. Außerdem wurde die Police über das alte Auto und nicht das neue ausgestellt.

Du hast doch sicherlich die Daten falsch angegeben ?

Oder wo soll denn der Versicherer die Daten kenne ?

Kontaktiere den Versicherer und kläre die Daten ab.

Gruß N.U.

Kommentar von SarahSuuu ,

Danke für die ausführliche Antwort, das hilft mir schon mal. Mein Opa hat sich die EVB Nummer telefonisch geben lassen. Damit habe ich das Fahrzeug am 8.1. Auf meinen Namen angemeldet. Das alte Fahrzeug welches auf seinen Namen angemeldet war, habe ich abgemeldet. Das Kennzeichen habe ich jedoch mitgenommen. Jetzt habe ich einen Monat später erst die Versicherungsunterlagen erhalten. Die Daten hatte mein Opa damals ebenfalls telefonisch durch gegeben. In den Unterlagen steht das ich 14 Tage lang ein Widerrufsrecht nach Zugang der Unterlagen habe. Davon würde ich nun gerne Gebrauch machen und die Versicherung wechseln, da sich die Konditionen deutlich unterscheiden. Obwohl ich 2013 meinen Führerschein erlangt habe und auch seitdem das alte Fahrzeug fuhr, wurde mir ua auch nur die SF klasse 1/2 übertragen. 

Kommentar von Apolon ,

 Obwohl ich 2013 meinen Führerschein erlangt habe und auch seitdem das alte Fahrzeug fuhr, wurde mir ua auch nur die SF klasse 1/2 übertragen.

Wie sollte denn deiner Meinung nach der Versicherer das Fahrzeug einstufen.

Es fand doch gar keine SF-Rabatt-Übertragung statt.

Oder hast Du und dein Opa einen Antrag für die Rabatt-Übertragung unterschrieben ?

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 37

Ich möchte nun zur cosmosdirect gehen und da die Prozente von meinem Opa nehmen...

Liebe SarahSuuu, auch dieser Plan wird wieder schiegehen, da die CosmosDirekt eine Übertragung vom Opa zum Enkel gar nicht vorsieht, sondern nur die Übertragung zu Verwandten 1. Grades erlaubt, also nur die Eltern auf die Kinder und umgekehrt!

Warum läßt du dich nicht mal von einem unabhängigen Versich.makler beraten, da du doch hier Laie bist im Versich.geschäft???

(siehe auch die Bildanlage zur Rabattübertragung bei CosmosDirekt)

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 71

Bei der KFZ-versicherung gibt es kein Widerrufsrecht. Du bist schließlich schon auf das Risiko des neuen Versicherers gefahren.

natürlich hast du ein Recht darauf dass die Police berichtigt wird. Allerdings wirst du die Sondereinstufung des Opas nicht bestätigt bekommen. beim neuen Versicherer geht es ausschließlich nach deinen Führerscheindaten.

Wenn du z.B,. erst 5 Jahre den Führerschein hast, kannst du nicht 6 Jahre schadensfrei gefahren sein.

Wechseln kannst du erst bei der nächsten Hauptfälligkeit oder bei einem Fahrzeugwechsel.

Kommentar von SarahSuuu ,

Es steht deutlich in der Police das ich nach Zugang der Unterlagen in Textform den Vertrag widerrufen kann. Selbige Info habe ich auch über das Internet erlangt. Ich habe zudem 2013 den Führerschein erlangt bin seither auch mit meinem Fahrzeug welches damals auf den Opa gemeldet war gefahren. Nun gibt die Allianz mir jedoch nur die SF Klasse 1/2 obwohl kein Unfall oder sonstiges in der Zeit geschehen ist.

Kommentar von DerHans ,

Wenn Abweichungen zum Antrag auftreten, die du selbst verursacht hast, berechtigen die dich keineswegs, vom Vertrag zurück zu treten.

Kommentar von siola55 ,

Liebe SarahSuuu, wann habt ihr denn die Rabattübetragung vom Opa auf dich mit dem separaten Formular zur Rabattübertragung bzw. den Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person eingereicht bei der Allianz??? Hierbei verzichtet dein Opa für immer auf seinen Rabatt und ohne Unterschrift bzw. ohne Verzichtserklärung vom Opa geht da gar nichts!

(siehe auch meine Antwort hierzu)

Antwort
von WosIsLos, 86

Bei der Cosmosdirekt kannst du die Prozente nicht übertragen lassen.

Geh zusammen mit deinem Opa zu Eurem  Allianz Versicherungsberater und lasse:

-  die Daten ändern

- dir mit einem Formblatt die Schadensfreiheitsklasse übertragen

- dir den günstigeren Internetttarif geben.

Das "ohne Schutz" versteh ich nicht, was du da meinst.


Kommentar von SarahSuuu ,

Danke für die Rückmeldung, aber auf der Homepage bei cosmosdirekt konnte ich angeben das ich über ein GroßelternTeil mit der sf 1/2 gefahren bin  grundsätzlich möchte ich einfach von der Allianz wechseln ich hab ja schließlich das Widerrufsrecht 

Kommentar von SarahSuuu ,

. Was das ohne Schutz angeht: bei der Police die diese Woche ankam wurde mein altes Auto auf mich umgemeldet. Es ist aber so: mein altes Auto war auf meinen Opa gemeldet und Versichert, dieses wurde am 8.1. Abgemeldet und auch schon verkauft ich habe nun ein neues Fahrzeug, das Auto ist jedoch nicht in der police aufgeführt sondern das alte. Das bedeutet doch das ich im Falle eines Unfalls keine Versicherung auf diesen Pkw habe oder?

Kommentar von siola55 ,

Das bedeutet doch das ich im Falle eines Unfalls keine Versicherung auf diesen Pkw habe oder?

Durch die Vorlage der eVB-Nr. bei deiner Zulassungsstelle hast du doch vorl. Versicherungsschutz - sonst wäre dein Auto ja gar nicht zugelassen worden...

Kommentar von WosIsLos ,

O.K.

Kommentar von DerHans ,

Es gibt kein Widerrufsrecht. Der Versicherer ist ja bereits im Risiko und müsste zahlen, wenn du gestern jemand halb tot gefahren hättest.

Über die EVb ist dein Fahrzeug eindeutig beim Versicherer gedeckt. Sonst wäre es gar nicht zugelassen worden.

Kommentar von SarahSuuu ,

Danke für die Antwort. In der Police steht ich habe ein Widerrufsrecht von 14 Tagen nach Zugang des versicherungsscheins 

Kommentar von DerHans ,

Wenn du tatsächlich ein Rücktrittsrecht eingeräumt hast, musst du natürlich die bisherigen Tage beim Versicherer trotzdem zahlen. Das wird dann nach Kurztarif abgerechnet. Der Versicherer war im Risiko und will das natürlich bezahlt haben. Wie gesagt, hättest du ja in der zeit auch bereits einen Riesenunfall haben können.

Das ist kein Paar Schuhe, das man wegen "Nichtgefallen" zurück schicken kann.

Antwort
von FLInvest, 36

Was hier noch nicht genannt wurde ist der Übertrag des SF. Du kannst von deinem Opa die herausgefahrenen Prozente übertragen bekommen mit dem Formular TB 28. Doch Vorsicht!! Wenn der Opa die Prozente einmal her gibt, ist das für immer! Sollt der Opa das Auto als Zeitfahrzeug angemeldet haben  ist das ein kleineres Problem.

Um gleich zur Cosmos zu wechseln, hättest du von der Gesellschaft auch eine EVB benötigt. Andernfalls hast du normalerweise bei KFZ kein Widerrufsrecht.

Möglichkeit die nch besteht, den Vertrag rückwirkend aufheben zu lassen. Dafür such dir aber einen Speziallisten (Makler) der dich auch zukünftig in allen Versicherungsfragen betreut und auch bei solchen Dingen behilflich ist. Du wirst sehen, es wird sich langfristig auszahlen.

Antwort
von annokrat, 73

du bist versichert, weil du eine korrekte evb bei der zulassung vorgelegt hast.

allerdings sind dann böse fehler bei der versicherung gemacht worden. diese kannst du sicherlich telefonisch klären, so dass du einen passenden vertrag erhältst. da könnten dann auch wieder 60% drin stehen.

ich gehe davon aus, dass dein opa im wesentlichen den mist gebaut hat, nicht die versicherung.

annokrat

Kommentar von SarahSuuu ,

Also die grundlegende Frage ist für mich ob ich die Allianzversicherung noch widerrufen kann und zu einer andern wechseln kann. Immerhin hab ich den Wisch bei der Allianz  noch nicht unterschrieben, es ist halt natürlich schon zugelassen und ich fahr damit seit Januar Rum. Ändert sich da was wegen evtl Nummer etwas für mich?

Kommentar von DerHans ,

Mit der Anmeldung beim StVA ist der Vertrag in Kraft getreten. Ein Rücktrittsrecht gibt es in dem Bereich nicht.

Über die Rabattübernahme hättest du dich vorher informieren können/müssen.

Kommentar von siola55 ,

Mit der Anmeldung beim StVA ist der Vertrag in Kraft getreten. Ein Rücktrittsrecht gibt es in dem Bereich nicht.

Lieber DerHans,

stimmt so nicht ganz: Nach dem neuen VVG (Versicherungsvertragsgesetz) kann der Kfz-Vertrag innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Police widerrufen werden! Natürlich muß sich der VN umgehend um einen Ersatzversicherungsschutz bemühen und der neue Versicherer der Zulassungsstelle die VBÜ (vorläufige Versicherungsbestätigung zur Überbrückung) sofort zukommen lassen!

Aber hier sind ja ganz andere Vorgänge schiefgelaufen wie z.B. die fehlende Rabattübertragung, falsche Angaben zum Kfz usw. usw.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 23

sorry - hier noch der Bildanhang zur möglichen Rabattübertragung:

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 23

sorry - hier noch die Bildanlage:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community