Frage von Eistoaster1992, 48

Autoverkauf eines Leasingfahrzeuges?

Nabend zusammen,

habe eben meinen VW Golf GTI ins Internet gestellt weil mir der Wagen insgesamt zu teuer geworden ist.

Jetzt war nur grad meine Überlegung das Fahrzeug läuft aktuell noch über einen Leasingvertrag.

Darf ich das Auto dann überhaupt zu einem Festpreis ins Internet stellen?

Hatte mir das so gedacht, dass wenn ein Käufer gefunden wurde das Auto ausbezahlt wird mit Betrag xxx und das Ihm das Fahrzeug dann gehört.

Weiß nur nicht ob das so einfach ist kenne mich da nicht aus.

Gerne erwarte ich eure Antwort.

Grüße

Eistoaster

Antwort
von KanaxInBS, 40

Du kannst doch das Auto nicht einfach so verkaufen, zumal es nicht dir, sondern der Bank (in diesem Fall wohl Volkswagen Financial Services) Bank gehört, mW ist höchstens so etwas wie Leasingübernahme möglich, wo der Vertag noch nicht zu Ende ist und du diesen jemand anderen überlässt, aber dafür muss dann AFAIK der Leasinganbieter und somit Besitzer einwilligen.

Antwort
von Peter501, 45

Du kennst dich damit nicht aus aber lesen kannst doch oder?Werfe mal einen Blick in deinen Leasingvertrag dann begreifst du sehr schnell warum du den Wagen nicht verkaufen kannst und darfst.

Antwort
von MrZurkon, 48

Nein so einfach geht das nicht. Da dein Fahrzeug geleast ist gehört es nicht dir und du darfst es daher auch nicht verkaufen.

Antwort
von autofuchs1, 37

Nein, das darfst du nicht (nur weil dir das Geld ausgeht).

Du musst das Auto nach Ende des Leasings wieder an die Bank / Autohaus zurückgeben. Du beschreibst in etwa von eine Finanzierung, kein Leasing.

Antwort
von jetztgehtslos, 14

Du kannst ein Auto, dass dir gar nicht gehört, auch gar nicht verkaufen. Du hast also einen Vertrag unterschreiben den du gar nicht verstanden hast.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 20

Wenn du ein Leasingfahrzeug verkaufst, das dir ja gar nicht gehört, könnte dich die Leasingfirma wegen Unterschlagung verfolgen und jede Menge Schadensersatz verlangen.

Nicht umsonst wird auch in diesem Forum von privatem Leasing regelmäßig abgeraten. Das ist einer der Gründe dafür.

Antwort
von Antje2003, 43

das auto darfst du doch garnicht verkaufen. es gehört dir doch garnicht. leasing ist wie mieten. und wenn ich etwas miete zahle ich sozusagen nur nutzungsgebür. und gehört jemand anderem. nehm es ganz schnell wieder aus dem netz. nicht dass du noch ärger bekommst. bevor du es verkaufen willst musst du es dem autohaus selber abkaufen

Antwort
von Chefelektriker, 31

Das Auto gehört Dir nicht,Du zahlst nur Miete dafür,also kannst Du es auch nicht verkaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community