Frage von Marceloo19, 121

Autovericherung, darf ich fahren?

Bekomme am Donnerstag mein neues Auto, aber habe erst darauf die Woche einen Termin bei meiner Versicherung. Meine Frage ist nun ob ich das Auto überhaupt bewegen darf bis zu dem Termin. Anmelden geht ja mit der EVB Nummer, aber fahren auch?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 45

Ja, du darfst es fahren, weil du die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung hast.

Teilkasko und Vollkasko gelten aber erst, nachdem die erste Prämie dafür bezahlt wurde, außer dein Agent erteilt dir auch hierfür eine vorläufige Deckungszusage. Die muss man aber gesondert anfordern. 

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 61

Die eVB Nr. ist ja eine vorläufige Deckungszusage. Aber Vorsicht, diese gilt nur für die Haftpflichtversicherung.

Du darfst also das Fahrzeug bewegen. Du bist zwar verpflichtet, dich dann unverzüglich mit deiner Versicherung zur Vertragsaufnahme in Verbindung zu setzen, aber das hast du ja offensichtlich getan.

Dass dein Vermittler keinen früheren Termin für sich hat, hast du ja nicht zu vertreten.

Ein KOMPETENTER Vermittler kann aber auch einen Kaskoschutz "vorläufig in Deckung nehmen". Dazu muss er nur das Zulassungsdatum und deinen Fahrzeugtyp wissen.

Antwort
von NochWasFrei, 64

Mit der eVB Nummer wird vorläufiger Versicherungsschutz in der Haftpflichtversicherung bestätigt. Das ist ja Voraussetzung für die Zulassung...daher darfst du das Auto auch fahren.

Aber Versicherungsschutz in der Kaskoversicherung (wenn du denn eine willst) hast du vermutlich nicht. Wenns also eine teure Karre ist und du die gegen den Baum setzt, könnte das doof ausgehen. Wenn du auch hier Versicherungsschutz willst, solltest du dich mal vorab mit deiner Versicherung in Verbindung setzen. Da gibt es auch Möglichkeiten.

Antwort
von schleudermaxe, 46

Und wo kommt denn bitte die Bestätigung her und was wurde alles so vereinbart?

Alles blanko und ohne Absprache? Bei meiner eben so nicht möglich.

Antwort
von Luchspfote, 56

Hallo,

so weit ich weiß, nein - aber da bin ich mir auch nicht sicher. Vielleicht fragst du da mal bei einer Versicherung nach.

Aber auch aus Eigenschutz solltest du das Fahrzeug nicht bewegen. Wenn du einen Unfall hast, bleibst du auf allen Kosten sitzen. Schon eine Schramme an einem anderen Fahrzeug, kann dich mehr als 500 Euro kosten. Und bei größeren Schäden, wird es so richtig teuer.

Alleine deshalb würde ich an deiner Stelle das Auto stehen lassen, bis du ordentlich versichert bist.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 18

Online die e-VB  Nummer anfragen dann kann man zulassen oder Ummelden usw . . So was geht ganz schnell innerhalb von ein paar Stunden oder sogar Minuten dazu braucht man keinen Termin bei der Versicherung . Und nur wen das Fahrzeug angemeldet ist darf man fahren und dann kommt das ABER  es geht auch OHNE .

§10 (4) FZV Fahrzeugzulassungsverordnung
"Fahrten, die im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen, insbesondere Fahrten zur Anbringung der Stempelplakette und Rückfahrten nach Entfernung der Stempelplakette sowie Fahrten zur Durchführung einer Hauptuntersuchung, Sicherheitsprüfung oder einer Abgasuntersuchung dürfen innerhalb des Zulassungsbezirks und eines angrenzenden Bezirks mit ungestempelten Kennzeichen durchgeführt werden, wenn die Zulassungsbehörde vorab ein solches zugeteilt hat und die Fahrten von der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung erfasst sind."

Kommentar von schleudermaxe ,

Oh, ein Kenner?

Hinweis: Gilt nicht, wenn die Halter das alte Schild für den neuen übernehmen, und mit dem alten Wagen zurückfahren möchten.

Expertenantwort
von Allianzhilft, Business, 19

Hallo Marceloo19,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Auto.

Um dein Auto am Donnerstag anmelden zu können, benötigst du von deiner Versicherung eine EVB-Nummer
(elektronische Versicherungsbestätigungsnummer). In diesem Wort steckt schon die Antwort zu deiner Frage :-)

Mit dieser EVB besteht vorläufiger Versicherungsschutz in der Krafthaftpflichtversicherung und für den Schutzbrief
(Abschleppen, Panne) zum vereinbarten Zeitpunkt, spätestens ab dem Tag der Zulassung. Somit brauchst du dir keine Sorgen bzgl. deines
Versicherungsschutzes machen.

Ein kleiner Tipp von mir:
Wende dich doch an dein Versicherungsunternehmen und kläre den Versicherungsschutz in der Teil- bzw. Vollkasko ab, wenn du
dies wünscht. Hier gibt es die Möglichkeit den Schutz zu erweitern. Dies kann von Versicherungsunternehmen zu
Versicherungsunternehmen unterschiedlich sein.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viel Spaß mit deinem neuen Auto und allzeit gute Fahrt.

Lisa, aus der KFZ-Abteilung München

Antwort
von jbinfo, 29

Natürlich darfst du fahren wenn das Auto zugelassen ist. Dafür hast du ja die EVB-Nummer bekommen. Damit hast du einen vorläufigen Versicherungsschutz in der Haftpflichtversicherung. Wenn dein Versicherungsvertreter dazu berechtigt ist, dann kann er auch in der Vollkasko vorläufige Deckung erteilen.

Antwort
von SelinaBB22, 57

Du musst nicht zu deiner Versicherung persönlich hingehen!! Regel das lieber telefonisch ! Am Telefon teilen sie dir auch gleich die EVB Nummer und schicken dir den Vertrag per Post zu!! Ist viel einfacher und geht viel schneller ! Wenn du die EVB-Nummer hast, kannst du gleich zu einer Zulassungsstelle gehen.

Kommentar von Marceloo19 ,

Ich habe die Nummer ja schon. Und ich hatte davor ja schon ein Auto das dort versichert ist, jedoch muss aus Haftpflicht halt Vollkasko gemacht werden.

Kommentar von schleudermaxe ,

.... und ohne Unterschrift eben keine Kaskoabsicherung. Warum auch?

Aber auf mich hört ja keiner.

Kommentar von DerHans ,

In meiner aktiven Zeit war es ohne weiteres möglich, dass der Kunde mich noch aus dem Autohaus angerufen hat, und ich habe auch die Vollkasko in Deckung genommen. Musste das dann natürlich auch direkt an die Zentrale weiter leiten.

Aber hierbei handelte es sich natürlich um KUNDEN, nicht irgendwelche anonymen Internetleuten

Kommentar von SelinaBB22 ,

Wieso rufst du nicht einfach bei deiner Versicherung an ? Sie werden dir deine Frage(n) besser beantworten können.
Als ich eine Versicherung abgeschlossen hatte (telefonisch) meinte die Dame, dass ich nachdem ich mein Auto zugelassen habe auch damit fahren darf (bis dahin wurde nichts unterschrieben).
Aber wie gesagt, ruf da lieber an und frag !

Kommentar von schleudermaxe ,

... und wie bitte ist das gute Stück kasko-versichert in der Zeit, bis der Antrag irgendwann bei denen wieder eingeht?

Und wenn es einen Schaden gibt, wird der trotz fehlendem Antrag geordnet?

Kommentar von SelinaBB22 ,

Klar, verstehe ich ! War deshalb auch ziemlich verunsichert... Aber die Mitarbeiterin von der Versicherung meinte, dass das möglich ist ??

Kommentar von Marceloo19 ,

Ich habe schon verstanden was du meinst. Mein Gott kann man das nicht vernünftig schreiben ohne einen sofort anzumachen?

Antwort
von Ralfi1988, 53
Antwort
von Teddy42, 35

Wenn du die Nummernschilder hast und er angemeldet ist darfst du auch damit fahren.

Antwort
von Nayes2020, 29

Du musst bevor du das Auto anmeldest eine Versicherung haben.

Du nimmst deine Papiere gehst zur versicherung schließt sie ab.

Du kreigst eine nummer

damit gehst du zur Meldestelle meldest das Auto an und besorgst Kennzeichen.

dann darfst du durch die City pesen

Antwort
von Derhanse1, 21

Ja und nein.

Wenn du ein zettel von der Versicherung hast das du es anmelden kanst dann ja

Wen nicht kanst das Auto eh nicht an melden ohne die Versicherungsnehmer
Dan darfst du auch nicht fahren.

Bei welche Versicherung bist du
Bei meiner gehe ich hin und sage zum Beispiel ich wil ein motorrad kaufen dann geben dir mir die Nr.
Und Könnte gleich fahren

Kommentar von schleudermaxe ,

... und dann kommt vor der Unterschrift der erste Kasko-Schaden und es besteht dafür kein Schutz? Tolle Empfehlung, wirklich.

Kommentar von Derhanse1 ,

So bald er die Nr. Hat von der Versicherung und das Auto angemeldet ist ist der auch gleich versichert

Kommentar von schleudermaxe ,

Oh, ein Kenner?

Wetten? Die eVBN gilt nur für die KH, nicht für Kasko und andere Bausteine.

Kommentar von Derhanse1 ,

Bei mir war es so habe ich die geholt und gefragt. Die meinte ja ich habe teilkasko

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community