Frage von bachratte, 115

Autounfall, wie lange hat man ein Schock?

Hallo, ich erzähle mal von heute,, Meine Freundin und ich wollten heute was unternehmen ich bin hinter ihr gefahren da sie den weg kannte, wir waren auf einer Schnellstraße, wir kamen auf eine Ampel zu die grün war sie hat beschleunigt... Als die Ampel auf einmal orange wurde bremste sie stark ab ( da sie schon mal an einer Ampel geblitzt wurde).. Ich habe es nicht rechtzeitig realisiert weil es so aussah das sie noch drüber fahren will.. Da war es auch schon zu spät, ich bin mit meinem (kleinen, alten) auto in ihr (großes nagelneues) auto gefahren.. Ich stehe noch total unter Schock, aber Ängste das es nochmal passiert und das mein auto bald den Geist aufgibt ( obwohl es noch so fährt wie vor dem Unfall...) ich habe Geldsorgen da ich den schaden an meinem auto bezahlen muss ( Blinker und vorderLicht) Wie kann ich mich beruhigen

Antwort
von jungberg321, 70

Symptome für ein Schock:
Fahle Blässe, Kalter Schweiß, Kälte

Behandlung:
Schocklage (hinlegen Füße hoch, kurbelt kreislauf wieder an), Wärmen und bei Schweiß.. Schweiß abtupfen

Kommentar von Rudolfo007 ,

Jap, biste Sanitäter? Ich glaub er meint den psychischen Schock...

Kommentar von jungberg321 ,

Ausbilder für Erste Hilfe ;)

Kommentar von jungberg321 ,

Wenn er n psychischen Schock meint, 5 Sekunden einatmen, 5 Sekunden ausatmen. Das verlangsamt den Puls

Antwort
von conanluizkudo, 74

Ich denke du solltest mit jemandem darüber reden damit du alles rauskriegst was du in deinem Köpfchen hast... mit der Familie oder der Freundin.  Falls nichts hilft dann vielleicht zum Arzt gehen ( Hausarzt, Psychologe, etc).

Wünsche dir viel Erfolg!  :D

Antwort
von doesanybodyknow, 65

Du wirst wahrscheinlich nicht nur den Schaden an deinem kleinen, alten Wagen bezahlen müssen. 

Wenn du das realisiert hast, ist der Schock schon vergessen!

Antwort
von jakkily, 52

Man kann nicht prognostizieren, wie lange die Seele an einem Schock knabbert bzw. ob man überhaupt einen bekommt.

Beruhigen kann man sich am Besten über reden mit einer Person des Vertrauens, statt die Sorgen in sich hineinzufressen...

lg, jakkily

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten