Frage von FictionBeauty 14.10.2008

Autounfall - ohne Polizei - Problem???

  • Antwort von WolfRichter 14.10.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    So hast Du jedenfalls das Bußgeld gespart.

  • Antwort von Bodenseher 14.10.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    oft kommt die Polizei gar nicht mehr

  • Antwort von Hoshie 14.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zumindest hast Du Dir das Bußgeld gespart. Normalerweise regeln das die Versicherungen untereinander. Je nach Vertrag blüht Dir aber eventuell eine Anhebung der Versicherungsbeiträge.

  • Antwort von Qetan 14.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das hast Du gut geregelt, Wenn Ihr Euch einig ward bedarf es keiner Polizei.

  • Antwort von SuezzerWelpe 14.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    oh naja . WENN ALLES GUT GEHT GEHT ES AUCH OHNE POLIZEI! :) viel glück noch für dich!

  • Antwort von regideur 14.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn es eindeutig ist gibt es sicher keine Probleme.

  • Antwort von Zander1961 14.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sollte ohne Probleme gehen.

  • Antwort von hana20 05.08.2012

    hallo! ich war mit dem auto von meine freundin unterwegs ich stands zeitlich um zu parken wenn jnd weg fährt plötzlich rennt ein carrera und hinten seitlich links sind paar kratzer wir haben dass ohne polizei gerelt hab bilder gemacht dann hat er mir seine adresse gegeben und handynr und meinte ich soll einfach reparieren und die rechnung schicken. Meine frage ob das richtig so war und muss meine versicherung davon wissen bevor ich das auto reparieren lasse oder einfach in die werksatt schicken und dann rechnung an den verursachen schicken???

  • Antwort von FiatBravo18 10.01.2009

    rechtlich gesehen muss man bei einem autounfall OHNE personenschaden, KEINE polizei holen, außer man will es um den tatbestand aufzunehmen, wenn die schuldfrage unklar ist.

    aber bei deiner sache, ist es nicht so schlimm das du sie nicht geholt hast, hättest warscheinlich nur was zahlen müssen, und an der sache hätte das auch nicht viel geändert!

    mfg,fiatbravo18

  • Antwort von HassovonBrenner 19.10.2008

    NAja, wenn Du Schuld bist hat es eigentlich nur Vorteile für Dich, das ohne Polizei zu regeln (insbes wenn ihr die Schäden vor Ort einigermaßen festgehalten habt). Mit Polizei kommt eben noch ein Bußgeld und ggf Punkte obendrauf. Wer´s braucht...

  • Antwort von PepsiMaster 15.10.2008

    Die Polizei nimmt "normale" Unfälle so gut wie gar nicht mehr auf. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das bei Euch ein normaler Unfall war (keine verletzten Personen, kein Fahrzeugführer stand unter Alkohol- oder Drogeneinfluss).

    Die Polizei kümmert sich nur um "schlimmere" Unfälle und um Unfälle bei denen einer der Beteiligten die Herausgabe seiner persönlichen Daten verweigert.

    Mit der späteren Abwicklung bei der Versicherung hat die Polizei nichts zu tun!

  • Antwort von Wyatt 14.10.2008

    Die Polizei muß nur bei Personenschäden und wenn Alkohol/Drogen im Spiel sind gerufen werden, reine Blechschäden lassen sich (wenn möglich) auch untereinander regeln.

  • Antwort von DerTroll 14.10.2008

    Ist richtig so, bei kleineren Unfällen darfst du die Polizei auch nicht rufen.

  • Antwort von FictionBeauty 14.10.2008

    an foto habe ich leider nicht gedacht.... und an seinem auto war NICHTS zu erkennen, auch seine heckklappe ging ohne probleme auf und zu...natürlich fährt er in die werkstatt und lässt gucken (würde ich genau so machen)...

    meine sorge war nur, dass meine versicherung nicht zahlt, wenn polizei nich eingeschaltet war...

  • Antwort von andreas48 14.10.2008

    das dürfte keine Probleme geben, du musst nur mit dem Gedanken schwanger gehen, daß aus der kleinen Beule am vorderen Auto ein Totalschaden wird und dann nichts mehr mit der Regulierung aus der Brieftasche

  • Antwort von Zobel 14.10.2008

    heutzutage hat fast jedes Handy eine Fotofunktion!

    das was gegenseitig als Schaden eingeräumt wird mit Foto dokumentieren und für den, der den Schaden verursacht hat, am besten das fremde Auto von allen seiten Fotografieren

  • Antwort von user39 14.10.2008

    neee, war gut für dich! ansonsten hättest noch ne gebühr zahlen dürfen, weil die Polizei gekommen ist. Also, alles gut =)

  • Antwort von hapebue 14.10.2008

    denk an deine versicherung alles zugeben?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!