Frage von Whoamitosay, 102

Autos tunen was ist verboten?

Soweit is ja glaube alles erlaubt nur das Fahrzeug muss Fahrtüchtig sein ( also die üblichen Sachen)

Antwort
von nefasis, 70

Das stimmt nicht. Es gibt in Deutschland sehr starke Auflagen was erlaubt ist. Jedefalls sobald du am öffentlichen Verkehr teilnehmen willst. Auf einen abgezäunten Parkplatz, der dir gehört, darfst du im Prinzip machen was du willst.

Kommentar von Whoamitosay ,

so ein sche.. okeee Danke :)

Antwort
von WieWasWoWarum, 47

Wie schon gesagt, alles was am Fahrzeug geändert wird, muss von einer Prüfstelle abgenommen und in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Teile die zum Tuning verwendet werden, müssen ein so genanntes Gutachten bzw. eine ABE besitzen. Mit dieser wird die Eintragung recht einfach, wenn diese ABE auf das Fahrzeug ausgestellt ist. 

Sobald man z.B. Alufelgen, die nur eine Zulassung für Audi besitzen auf einem Mercedes verwenden will, ist das auch möglich, wenn sie die Mindestanforderungen erfüllen (z.B. die Traglast), aber diese müssen per Einzelabnahme beim TÜV/Dekra eingetragen werden. Dies ist aufwändiger uns somit auch teurer. 

Erklärungen und Begriffe rund um das Thema werden hier gut erklärt: http://www.reifen-felgen.de/infos/begriffe/ 

Kommentar von angelohn ,

Nein, nicht ganz richtig. Mit einer passenden und gültigen ABE ist eine Eintragung nicht zwingend Notwendig. zb.Felgen - aber nur, wenn das Fahrwerk nicht weiter verändert wurde und sonst alles Original ist. Je nach Fahrzeug unübersichtlich und Risikohaft, manchmal besser man lässt es bleiben oder geht gleich Sicherheitshalber zum TÜV.

Nur so nebenbei: Überleg dir gut, was du reinsteckst. Aus Erfahrung sage ich dir, man ist meist nie zufrieden und sieht das hart erarbeitete Geld in der Regel nie wieder.....:)


Antwort
von PatrickLassan, 21

alles erlaubt nur das Fahrzeug muss Fahrtüchtig sein

Täum weiter. Schon mal etwas von Abgaswerten o.ä. gehört?

Antwort
von Biberchen, 45

alles ist nicht erlaubt, die ausgetauschten Teile müssen eine Zulassung haben und die Umbauten müssen vom TÜV abgenommen werden sonst verliert das Fahrzeug seine Allgemeine Betriebserlaubnis. Dann darfst du aber noch auf dem eigenen Grundstück fahren, also auch ohne Bremsen und Lenkung.

Kommentar von Whoamitosay ,

okeee danke^^

Antwort
von MrZurkon, 37

Das ist falsch. Es gibt strenge Auflagen an die du dich halten musst. Umfangreiches Thema. Les dich mal bei Google schlau. Hier in Deutschland darfst du zum Beispiel nicht soviel wie in den Usa oder anderen Ländern.

Antwort
von ArcticBear, 31

Sobald du etwas veränderst am Auto musst du wieder zum tüv.
(Gilt theoretisch auch für einen Aufkleber ^^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten