Autos mit hohem Drehmoment - Deutsche Automarken?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du solltest nach einem Auto mit guter 0-100 Zeit schauen, das bringt dir mehr als rein nach dem Drehmoment zu schauen! Und ein leichtes Auto hat da auch bessere Karten als ein schweres! AWD ist schneller als RWD was wiederum schneller als FWD ist wenn es um reine Beschleunigung geht...

Ein Honda S2000 hat nur knapp über 200nm beschleunigt aber in knapp 6 Sekunden auf 100, ein 123d hat zwar doppelt soviel NM braucht aber 1-2 Sekunden länger für die 100...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunkel
14.10.2016, 21:52
Ein Honda S2000 hat nur knapp über 200nm beschleunigt aber in knapp 6 Sekunden auf 100, ein 123d hat zwar doppelt soviel NM braucht aber 1-2 Sekunden länger für die 100...

Und welcher braucht im Alltag (nicht auf der sportlichen Ausfahrt!) ein paar Sekündchen mehr? Sagen wir so  im 5ten Gang aus der Ortschaft heraus von 50 - 100?

Welcher fährt sich (nach wie vor abseits von sportlichen Aspekten) in jeder Lebenslage angenehmer, ruhiger und souveräner?

0

Also nen Astra H GTC mit dem 1.9 cdti hat gute 320nm drehmoment das langt um flott vorran zu kommen und wenn der Turbo so bei gut 1800u/min anfängt zu wirken merkt man schon das da Kraft hinter ist...

Würde mal ne Probefahrt mit machen wenns nicht genug drückt kannste ja nen runter geratzen bmw 750er mit 350.000km holen zwischen den wöchentlichen Werkstattbesuchen ist der leistungsmäßig ganz nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe Deinen Wunsch nach "viel Drehmoment" nicht, denn: Da das Drehmoment im Getriebe mal mehr, mal weniger stark umgewandelt wird, sagt das Motordrehmoment gar nichts aus, wenn man nicht das Getriebe berücksichtigt. Von der Leistung übrigens erst recht nicht, wie folgendes Beispiel zeigt: Die letzten Saugmotoren in der Formel 1 hatten nur ungefähr so viel  Drehmoment wie ein heute üblicher Turbodieselmotor mit ca. 150 PS, leisteten jedoch bis zu 900 PS. Daher mein Tipp: Vergiss das Drehmoment, nur Stammtischquatschköpfe, die keinerlei Ahnung von der Materie haben, nutzen es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hohes Drehmoment bekommst du in dieser Preisklasse nur bei turbogeladenen Fahrzeugen. Da diese sicher getreten wurden und keiner einen Turbo richtig fährt, kannst du davon ausgehen, dass die 5.000 € eine Fehlinvestition werden können weil der Turbo wohl bald schlapp machen wird und das wird dann richtig teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab wann hat denn ein Auto bei dir einen "hohen Drehmoment"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99xtreme98
14.10.2016, 10:37

wenn es einen schon sehr in den sitz drückt dass man automatisch grinsen muss

0
Kommentar von LiuKang
14.10.2016, 11:37

sind 170-200ps für das ausreichend? Benziner natürlich...Ich weiß nicht kann man die nm ausrechnen oder muß man schon gucken je nach auto...danke xd

0

Hey :)

Ehrlich -------> Die Autos, die mich in Sachen Drehkraft am meisten beeindruckt haben waren Japaner. Einmal der Honda Accord 2,3i ES von 2002, den mein Kumpel fuhr & einmal der Mitsubishi Charisma 1,9 DI-D Turbodiesel von 2004, der meinem Bruder gehörte --------> deren Antritt war dermaßen wuchtig & bärenstark, dass es einem beim Beschleunigen in den Sitz drückte, sobald das Gaspedal nicht nur gestreichelt wurde. Gerade der eig. total spießige Mitsubishi zog dermaßen los, dass man sich schon fragte ob der echt wirklich "nur" 115 PS hatte^^ der Hobel sah zum Wegwerfen aus, aber der Antritt war grandios :) Sind beide für 5000 Euro locker aufzutreiben :)

Unter den Deutschen Autos ist mir bisher nix Vergleichbares begegnet, selbst Autotypen mit erheblich mehr Leistung wie diese beiden Modelle traten nicht so bissig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
14.10.2016, 11:47

Liegt meist auch an dem sehr geringen Leergewicht verglichen zur europäischen Konkurrenz 😉

2
Kommentar von checkpointarea
14.10.2016, 13:19

Du hast gerade Drehmoment und Drehzahl in den gleichen Topf geworfen. Absicht?

0

Kommt drauf an was du unter "hoch" verstehst. Für 5.000 würde ich mich nach Dieselfahrzeugen mit ca. 150 PS umschauen, die haben dann meist ein Drehmoment von 310 bis 400 NM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99xtreme98
14.10.2016, 10:37

Damit meine ich halt dass es einen schon bisschen in den Sitz drückt

0

Autokauf nach den Kriterium Drehmoment. Jeden Tag erlebt man was Neues :)

Kanns ein Diesel sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99xtreme98
14.10.2016, 09:42

Ja auch

0
Kommentar von 99xtreme98
14.10.2016, 10:38

ok cool, drückt es da einen auch richrig in den sitz dass man grinsen muss?

0

um 5000 € ist die Auswahl ja nicht so groß, geh zu einem Gebrauchtwagenhändler, der wird dir was zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 5.000 € kannst du dir 2 Turbolader kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - für 5000 EUR bekommst du einfach nichts mit hohem Drehmoment, dass in den Folgekosten nicht absolut außerhalb von gut und böse ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99xtreme98
14.10.2016, 09:41

Und für 8.000€

0

Was verstehst du denn unter "hohem Drehmoment"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?