Frage von Lachsnacken1337, 44

Autos gangschul wie wo waas?

Also wenn man zb bei einen Auto eine Gang schaltung hat man macht zb gang 1 und fährt 20kmh und dann gibt man vollgas und fährt 100kmh aber man wechselt nicht den gang, was passiert dann?

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 38

Dann kannst du dem Entwickler von Motor und getriebe danken. 100 km/h im ersten Gang sind für moderne PKW's schlicht nicht möglich, da die Drehzahl schon längst vorher eingegrenzt wird vom Begrenzer. Dann verbrät das Auto Sprit ohne Ende, ohne viel Leistung zu bringen, und der Verschleiß ist auch entsprechend. Außerdem gucken alle LEute blöd, wenn einer mit Tempo 40 und 6000 Umdrehungen vorbeizieht.

Was aber ging, waren 100 km/h im ersten Gang bei älteren leistungsstarken Fahrzeugen, die nur 3 oder 4 Gänge hatten. John Dodds ''The Beast'' dürfte im ersten Gang auch locker 100 schaffen, aber bei dem Auto ist das noch das Normalste ^^

Antwort
von peterobm, 40

dann darfst dir einen neuen Motor zuglegen, überdreht

Antwort
von HKS2010, 10

Er dreht hoch, macht viel lärm, begrenzt bei einer difenierten Drehzahl, Heizt stark auf, Baut ne Riesenhitze auf, Überhitzt, Ende.

Antwort
von Alopezie, 17

Du wirst mit normalen Autos keine 100 km/h erreichen im ersten Gang 

Antwort
von Angii92, 44

1. Gang und 100 km/h.... Da wären deine Drehzahlen völlig im roten Bereich (wenn man überhaupt 100 im 1. schafft), dem Motor würde es gar nicht gefallen, was passieren kann nix gutes denk ich mal.

Antwort
von checkpointarea, 30

Ab einer gewissen Drehzahl setzt der Drehzahlbegrenzer ein, der greift bei einem Pkw - Benziner ab etwa 6000 bis maximal 9000 U/min., das entspricht, je nach Getriebeauslegung, einer Geschwindigkeit von 40 bis 100 km/h.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten