Frage von Maze8600, 15

Autorun.inf geblockt Meldung?

Ich weiss die Frage wurde schon mehrmals gestellt, aber ich bekomme manchmal die Meldung von Avira Antivirus, dass ''Q: Autorun.inf'' blockert wurde, obwohl ich gar keine CD oder USB-Stick drinnen hab. Ich muss noch erwähnen, dass ich 1 Tag vorher einen Trojaner/Virus eingefangen habe. Ist das eine Fehler-Meldung oder doch eine Gefahr?

Antwort
von surfenohneende, 9

Gut so !

Ich muss noch erwähnen, dass ich 1 Tag vorher einen Trojaner/Virus eingefangen habe

Autorun.inf kann auch Viren usw. automatisch von CD oder USB oder anderen Festplatten ( -Partitionen ) starten 

wenn Windows verseucht ist hilft nur Radikal System neu aufsetzen mittels Windows-DVD

Kommentar von Maze8600 ,

das heisst? Hat das was mit dem Trojaner zu tun oder Fehlermeldung?

Kommentar von surfenohneende ,

Hat das was mit dem Trojaner zu tun oder Fehlermeldung?

möglich, darum im Zweifelsfall Alles radikal neu machen 

nur wichtige Persönliche Dateien vorher mittels einer Linux LIVE-CD/DVD/USB ( z.B. Linux Mint MATE ) auf eine externe Festplatte kopieren

Kommentar von Maze8600 ,

Gibt es keine andere Möglichkeit es zu überprüfen? Ich habe gerade vor kurzem mehrere Programme vom Studium installiert und kann es nicht einfach so löschen oder auf externe Platte kopieren.

Kommentar von surfenohneende ,

dann musst du damit leben ... Kein Virenscanner findet zuverlässig alle Viren , die Hälfte der neuen Viren rutscht immer durch

Antwort
von ninamann1, 5

Das habe ich Dir doch bei Deiner anderen Frage  im Kommentar beantwortet. . Wozu fragt Du nochmal ,? Dann ist es sinnlos wenn  ich versuche Dir zu helfen

Kommentar von Maze8600 ,

Ich weiss, ich wollte nur mal sehen was andere dazu sagen. Im Internet steht überall dass der Windows Defender nicht gut ist und darum war ich bisschen verunsichert was ich tun soll

Kommentar von ninamann1 ,

Ok , alles gut . was die schreiben ist falsch. Bei windows 10 ist es anders, nur richtig bei den frühern Versionen z.b win7  ect.  

Kommentar von ninamann1 ,

Zur Erklärung :

Der Defender ist schlecht , falsch , es ist sogar sehr schlecht , für die Mitbewerber.

Er ist kostenlos in windows 10 enthalten, wenn jeder ihn benutzt , wird keiner mehr die Konkurrenzprodukte kaufen. Das kostet die Millionen, sie haben Existenz Ängste. Da würde ich auch mein Produkt als besser hinstellen und das andere schlecht machen.

Wenn Du googlest , wirst Du genauso tausende Einträge finden, Die schreiben Windows 10 ist schlecht und sollte nicht installiert werden . Ist es deswegen wirklich schleicht ? Nein.

Der Defender in windows 10 ist ein völlig neues Produkt und wurde in Zusammenarbeit von Microsoft , Bitfender und Kaspersky gemeinsam entwickelt ,

Richtig ist , es gibt keinen virenscanner , der zu 100  schützt

Eines aber gibt es , das wirklich vor allem schützt . Gehirn einschalten .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten