Frage von xAmanu, 37

Autoreparatur beim Händler oder auch privat Werkstatt + Versicherung?

Schönen guten Abend alle zusammen, ich hatte vor Ca. 10 tagen einen Autounfall gehabt. Und Ich habe das schon mit meiner Versicherung alles abgeklärt, so haben die mir vor ein paar Tagen einen Gutachter geschickt, der dass Auto betrachtet hatte.Nach 1-2 Tagen kam auch schon des Reparaturkostenvoranschlag in Höhe von 6.500€. Nun war ich heute beim Mercedes Händler und wollte es dort reparieren lassen und die meinte zu mir das wäre viel zu wenig, es würde dass doppelte Kosten. Die haben mir den Rat gegeben, dass ich die Versicherung von mir wieder anrufen soll und nach der Bestätigung der kostenübernahme verlangen soll damit die das Auto reparieren können.

Nun zu meiner Frage: kann sich mein Versicherung weigern mir die Bestätigung der kostenübernahme zugeben? Wenn ja, bin ich gezwungen beim Händler das Auto reparieren zulassen oder kann ich auch zu einem privaten Kfz Werkstatt ?

Das Auto ist noch nicht abbezahlt sprich der Händler hat das Autobrief und ich bin Vollkasko versichert.

Ich danke euch vielmals für die Hilfe.

Lg Manu

Antwort
von DolphinPB, 23

Vielleicht hilft dieses aktuelle Urteil des BGHs weiter:

http://www.fundresearch.de/Nachrichten/Breaking-News/2015-11-11-16-47-PKW-Unfall...

Antwort
von ChrisK2279, 37

Willst du den Wagen reparieren lassen? Ich denke mal ja. Dann kommt es drauf an ob du eine sogenannte WerkstattBindung in deinem Vertrag hast. Falls nicht hast du freie WerkstattWahl und kannst selbst bestimmen wo du den Wagen reparieren lässt

Antwort
von WosIsLos, 24

Hast du den Schaden schon dem Eigentümer gemeldet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten