Frage von waveboardexpert, 20

Autoradio im VW Golf V wechseln?

Hallo,

ich habe seit wenigen Tagen einen Golf V 1.4 TSI aus dem Jahr 2007. Leider bietet das Radio nur Musik-Wiedergabe über CD. Jetzt wollte ich Musik über mein Handy hören und habe mir einen FM-Transmitter gekauft. Leider ist die Verbindung manchmal super, aber oft sehr schlecht mit ordentlichem Rauschen. Wenn von euch keiner weiß, ob ich das verbessern kann, würde ich den zurückschicken und mir was anderes überlegen.

https://www.amazon.de/XOMAX-XM-RSU252BT-Freisprechfunktion-Fernbedienung-Beleuch...

Was haltet ihr von diesem Radio? Ist die Qualität gut? Und kann ich das selber einbauen oder sollte man das einen Fachmann machen lassen und wie lange dauert so ein Umbau?

Vielen Dank im Voraus!

P.S.: Für andere Ideen bin ich offen! Bluetooth oder 3,5mm.

Antwort
von Gluglu, 11

Das Ding geht halt genau so viel wie es auch kostet... Schau Dich mal um, wieviel Autoradios so kosten und dann denk mal nach, wieso dieses hier nur 39EUR kostet!

Mfg

Kommentar von waveboardexpert ,

Mir ist bewusst, dass das kein Radio mit Studio-Qualität ist. Solange ich störungsfrei Musik hören kann, reicht mir das. Als Student hat man nicht so viel Geld für solche Spielereien, besonders nicht, wenn man sich vor wenigen Tagen erst ein Auto gekauft hat.

Trotzdem ist das Radio auf amazon der Bestseller, kann also so schlecht nicht sein.

Die Hauptfrage war allerdings, ob das Radio in mein Auto passt oder ob ich da noch zusätzliche Rahmen brauche und Adapter. Ich kenne mich leider mit den Kabel nicht aus.

Kommentar von Gluglu ,

Ich vermute mal, Dein aktuelles Radio zieht sich über zwei DIN- Schächte hin (2 Höheneinheiten). Dann empfiehlt es sich , eine Abdeckung zu besorgen, die noch eine kleine Ablage mit drin hat (bei Ebay schon am 10EUR zu haben). Erforderlich ist es zwar nicht aber ein Loch in dem Armaturen ist halt auch nicht schön.

Zum elektrischen Anschluß: Laut Amazon ist bereits ein DIN- Steckeradapter dabei... diesen steckst Du hinten links in den weissen Stecker des Radios rein und auf der anderen Seite steckst Du die beiden Stecker des Autos. Damit dürfte das Ding fertig sein!

Sollte die Antenne nicht passen: Dafür gibt es für ein paar EUR einen Zwischenadapter. Problematisch wird es allerdings, wenn Du dann einen sehr schlechten Radioempfang hast: Gerade bei VW haben viele Fahrzeuge aktive Antennen, d. h. unten im Antennenfuß sitzt ein Verstärker mit drin, der mit Spannung versorgt werden muß. ... auch hierzu gibt es einen speziellen Zwischenadapter, der dann eine Leitung auf Plus gelegt bekommen muß.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community