Autor (Vertreter einer Meinung) direkt in Fließtext nennen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In juristischen Hausarbeiten ist dies zwar unüblich, aber häufig besser als "eine Meinung" und "andere Meinung" zu schreiben. Ich würde es also von der Situation abhängig machen. Außerdem sollte die Person dann nicht irgendein Doktorand von der Uni XY, sondern ein renommierter und bekannter Prof sein.

Wenn Du den Auto in den Fließtext einbindest, dann am besten kursiv und ohne Titel, also z.B.:

"Nach Puppe ist dagegen erforderlich, dass ..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es in juristischen Texten eine Besonderheit gibt weiß ich nicht. Aber normalerweise geht das bei wissenschaftlichen Arbeiten so:

Bei drei oder mehr Autoren:

Nachname_Hauptautor et al. [Zitat] haben herausgefunden....


Bei zwei Autoren:

Nachname1 und Nachname2 [Zitat] haben herausgefunden....



Bei einem Autor:

Nachname [Zitat] hat herausgefunden....


Grüße

Lumi




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung