Frage von Elfenklopper, 67

Autor des Romans der Tunnel?

Ich meine nicht den Roman von Bernhard Kellermann von 1913, es ist ein Roman, der um 1970 enstanden sein muss und ca heute spielt.

Deutschland ist noch geteilt und es geht um einen Tunnel in Berlin zwischen DDR und BRD.

Anfangs schmuggeln sie da Waren durch, gegen Gewinn und nachher wird es politisch und der DDR Geheimdienst will einen Westpolitiker entführen(oder andersrum, weiß nicht mehr).

Kennt jemand den Autor?

Expertenantwort
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 51

Meinst du dies Buch?
https://www.perlentaucher.de/buch/william-h-gass/der-tunnel.html

Kommentar von Elfenklopper ,

ne, der auch nicht, ist ein deutscher autor

Kommentar von Grauspecht ,

Oder evtl 
Der Tunnel von Friedrich Dürrenmatt
https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Tunnel_(D%C3%BCrrenmatt)

Kommentar von Grauspecht ,

Ich habe jetzt im Regal von meinem Sohn das Buch gefunden.
"Tunnel" - Das Licht der Finsternis, von Roderick Gorden/Brain Williams vom Arena Verlag

Antwort
von dataways, 54

Meinst Du vielleicht
Ellen Sesta: Der Tunnel in die Freiheit. Berlin, Bernauer Strasse. Ullstein 2001

Westberlin gehörte übrigens bis 1990 nicht wirklich zur Bundesrepublik, sondern war den 3 Westalliierten unterstellt.

Kommentar von Elfenklopper ,

nein, männlicher autor, ist um 1970 erschienen

Kommentar von dataways ,

Es gibt jede Menge Literatur über Tunnel, aber es handelt sich ausnahmslos um Fluchttunnel. Die Stasi brauchte keinen Tunnel zu graben. Sie hatte ja alle Möglichkeiten, ungehindert von Ost nach West zu gelangen, sei es per S-Bahn/U-Bahn oder über die Übergänge Dreilinden, Bornholmer Straße, Chausseestraße etc. Auf der Westseite wurde so gut wie nie kontrolliert.

Und vor 1990 gab es so gut wie keine Literatur über Tunnel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community