Frage von Wella63, 88

AUTOPRÜFUNG schweiz! prüfungstermin bitte hilft mir..?

ich hätte am 11.3 meine führerprüfung, jedoch erpresst und belästigt mich mein fahrlehrer und droht mir wenn ich seine liebe nicht erwiedere, storniert er meinen termin und jenste sachen. mir ist der termin wichtig, da ich eine tochter habe und ich muss mobil sein! ich habe alles auf schwarz und weiss was er mir schreibt .. das spielt jetzt auch keine rolle .. nur , ist es möglich das ich beim strassenverkehrsamt anrufe und ihnen die situation erkläre und sie die nummer für die anmeldung ändern auf entweder den wagen meines partners oder einen anderen fahrlehrer ? (ein fahrlehrer würde mit mir am 11.3 an die prüfung gehen) , damit dieser terror endlich ein ende hat ..? ich wäre über alle antworten froh ( handelt sich um eine prüfung in der schweiz )

Antwort
von Rockuser, 35

Bei der Polizei warst Du ja schon.

In Deutschland gibt es eine Art Verband für Fahrlehrer, ich denke einen solchen Verband gibt es bei euch auch. Bei denen auf jeden Fall den Fall schildern. Die besorgen dann auch einen anderen Fahrlehrer und der Typ kann seinen Job vergessen.

Solche Typen sind das Letzte und gehören nicht in eine Fahrschule.

Kommentar von Wella63 ,

Das ist in meinen Augen KRANK! Er schreibt mir 120 SMS am Tag , als hätte er eine gespaltene Persönlichkeit, zwingt mich ihn zu lieben. Möchte das ich ihm zeige das ich ihn liebe ihn vermisse mit ihm sein will & er akzeptiert absolut kein NEIN ! Ich bin sprachlos, ich hoffe von ganzem Herzen, dass dies keine weitere Schülerin mit machen muss.. :-(

Kommentar von peterobm ,

das geht alles seinen Lauf, eine solche Meldung ergeht automatisch; das kann u.U. auch ne Zeitsperre oder gar ein Berufsverbot bedeuten.

Antwort
von peterobm, 46

wer ist da besser geeignet? Bei Erpressung ab zur Polizei. 

Antwort
von Nervin20, 15

Eig musst du nur zu deiner Fahrschule und wer dort halt dafür zuständig ist einfach Fahrlehrer wechseln die Fragen eig auch nicht warum.. Also bei mir ist das so. In deinem Fall aber würde ich nicht nur Fahrlehrer wechseln, sondern auch Polizei einschalten. Versuchen mit den Chef der Fahrschule zu reden.

Antwort
von Baghira3000, 41

Du hast ja "beweismittel" geh doch zur polizei wen der dich 'belästigt'

Kommentar von Wella63 ,

das ist bereits im gange 

Kommentar von Baghira3000 ,

Oke dann ist gut😃
Ich bin übeigens auch aus der schweiz
Aber bin noch zu jung um die prüfung zu machen

Kommentar von Wella63 ,

ich empfehle dir auf keinem fall EINEN fahrlehrer im kanton zürich. name gebe ich jetzt nicht öffentlich bekannt.. 

Kommentar von Baghira3000 ,

Danke
Ich nehme deinen ratschlag zur kentniss
Danke viel mal 😘😄

Antwort
von moobi77, 32

1 du kannst dein Fahrlehrer wechseln wann immer du möchtest,
2. ich würde zur Polizei gehen

Antwort
von diamond1234, 11

achwas woher bist du aus der Schweiz. Wenn dein Lernfahrausweis nicht abläuft, dann wechsle doch dein Fahrlehrer. Ich kann dir ansonsten jemand empfehlen wenn du in der Nähe von Olten bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community