Frage von sternchenxxxx, 54

Automobilkauffrau mittlere Reife NRW?

Hallo zusammen.
Ich habe die mittlerer Reife mit Quali auf einer Abendschule nachgemacht.
(Mathe 2
Englisch 3
Deutsch 3
Bio 3
Geschichte4)
Stehen meine Chancen gut,
Dass ich eine Ausbildungsstelle zur Automobilkauffrau bekomme?
Habe dieses Jahr vergeblich nach einer Ausbildung gesucht (bürokauffrau, steuerfachangestellte, rechtsanwalt fachangestellte u.ä.)
Nur leider hatte ich insgesamt nur 1 Vorstellungsgespräch, die anderen haben alle direkt eine Absage geschickt. (Wegen meinem Zeugnis vielleicht?)
Ich mache mir voll den Kopf. Möchte unbedingt Automobilkauffrau werden. Habe ich mit diesem Zeugnis überhaupt eine Chance? Die meisten achten ja eh nur auf Abschluss und auf Noten und nicht auf den Menschen, der dahintersteckt. (Zumal ich in jedem Fach noch ne Note besser gehabt hätte, wenn ich mich öfter gemeldet hätte, aber das können die ja nicht wissen)
Und weiß jemand zufällig, ob man dann dort einen Firmenwagen bekommt?

Antwort
von STELLENREPORTER, 22

Hallo sternchenxxxx,

ob deine Absagen zu deiner Bewerbung auf dein Zeugnis bzw. deine Noten zurückzuführen sind, könnte man nur beurteilen, wenn man deine komplette Bewerbung vor sich hätte. Eventuell kann es ja auch an der Bewerbung bzw. dem Bewerbungsschreiben liegen. Wenn dieses gut formuliert und strukturiert ist, kann es den Personaler neugierig machen, auf die Person, die dahinter steckt.

Hier noch ein Link zu einem größeren Autohaus in NRW und seinen Ausbildungsangeboten. Vielleicht hast du ja hier Glück ;-) https://www.stellenreport.de/unternehmen/gottfriedschultz/

Antwort
von Lady1966, 15

Hallo Sternchen :-)

Mein Sohn hat sich mit ner 5 in Mathe beworben auch die anderen Noten waren schlechter als im Zeugnis davor, ich denke das er den Ausbildungsplatz als Automobilkaufmann bekommen hat weil er dort ein 4 wöchiges Praktikum absolviert hat und dort einen guten Eindruck hinterlassen hat. Es waren mehrere Bewerber vorhanden. Also wenn du nur diesen Job möchtest, solltest du vielleicht mal drüber nachdenken auch ein Praktikum zu machen. Dann hat das Autohaus schon mal einen Eindruck von dir und du einen Einblick was auf dich zukommt.

Ich wünsche dir viel Glück

Antwort
von jbinfo, 22

Mit diesen Noten hast du durchaus eine gute Chance einen Ausbildungsplatz zur Automobilkauffrau zu bekommen. Deine Absagen müssen an etwas anderem liegen.

Nein, als Azubi zur Automobilkauffrau bekommst du keinen Firmenwagen. Warum auch ? Dein Arbeitsplatz ist im Autohaus. Verwechsele bitte nicht Automobilkauffrau mit Automobilverkäuferin.

Schau dir mal die Seiten der www.wellergruppe.de an. Die bieten auch  Ausbildungsplätze für "schwierige" Fälle an. Ist nicht böse gemeint.

Kommentar von sternchenxxxx ,

Wie schwierige Fälle, was soll das denn jetzt heissen😂

Kommentar von jbinfo ,

Es muss ja wohl einen grund geben, warum du mit den doch guten Noten auch keine Ausbildung zur Bürokauffrau bekommen hast. Diese Ausbildung wäre einfacher als Automobilkauffrau.

Antwort
von ListigerIvan, 18

je nach betrieb kann das funktionieren. gehe aber mal davon aus, das du dich bei mercedes & co gar nicht erst bewerben brauchst.
und einen firmenwagen erhälst du selbstverständlich nicht! wie kommst du auf die schnappsidee?!

Kommentar von sternchenxxxx ,

Bin durch Zufall bei Instagram
Auf Bilder gestoßen, mit den hashtags #automobilkauffrau #ausbildung #firmenwagen #jobvorteil #ichliebemeinenjob etc und das Bild war halt n Lenkrad mit der jeweiligen Automarke. Deswegen wollte ich mal nachfragen

Kommentar von ListigerIvan ,

mumpitz!
sei froh, wenn du den stadtdienst nicht mit öffis machen musst und dafür n vorführer kriegst. oder dir mal n transporter übers wochenende leihen kannst.
später, wenn du ausgelernt und (vielleicht) als verkäufer(in?) übernommen wurdest - dann gibts vielleicht einen, weil noch ein paar km draufmüssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community