Frage von Afonso2000, 67

Automiete bei Interrent in Spanien, wieviel Kaution genau muss ich da (erfahrungsgemäß) mit der Kreditkarte hinterlegen?

Ich habe in Madrid Flughafen ein Fahrzeug der Kompaktklasse gebucht (Klasse CDMR) . habe über Autoeurope (Rückerstattung im Schadenfall der Selbstbeteiligung.. auch bei Glas/Reifen.). nun: habe 2 mal im Online-Chat Interrent geschrieben! einmal waren es 200 Euro (100% ig sagten die), beim 2. Chat 2 Tage später "ist immer 800 Euro Standard" , dann beim 3 mal 400 Euro ! Lustig!
Nachricht von autoeurope bekommen und die sagten 1600 Euro! ich finde es von lustig bis traurig! Traurig vor allem wenn ich dann in Madrid mit Problemen kein Auto kriege! wollte die Hotline in Madrid anrufen (steht auf dem Voucher und auf interrent-Webseite) aber "kein Anschluss unter dieser Nummer"! Hat jemand mit dieser Firma Erfahrung oder weiß anderweitig was Besseres/Erfahreneres! (werde wahrscheinlich in Madrid stehen, die sagen 1800 Euro Kaution, ich sage geht nicht, und dann muss ich vielleicht 233 Euro bezahlen um keine Kaution mehr mit der Kreditkarte blockiert zu bekommen) ( 233 Euro damit keine Selbstbeteiligung mehr anfällt bei interrent , aber mir fällt auch keine an über autoeurope bzw. wird von autoeurope zurückerstattet! ) Danke für Hilfreiches! googeln half mir auch nicht richtig weiter und bei User-Erfahrungen standen 100 Dinge aber nichts mit der Kation oder Kreditkarte! Gruß!

Antwort
von Alterhaudegen75, 48

Das mit dem Kautionen im Ausland speziell in Italien und Spanien ist der blanke Horror. 

Einige Kunden von mir haben für die Polo Fahrzeugklasse, also ECMR / EDMN stolze 800 Euro auf der Kreditkarte geblockt bekommen. In der CLMR / CDMR sogar teilweise bis zu 1800 Euro, wenn nicht wie du schon richtig erwähnt hast, eine Extra Versicherung mit abgeschlossen wird. Gerade Interrent ist da ganz weit vorne was den null Durchblick angeht.

Gar nicht selten halten die einem auch schon gerne mal einen Zettel unter die Nase, wo schon eine eventuelle  Reparatur aufgelistet ist. Also schon vorsichtig sein. Es gibt Mietwagenforen die voll mit Beispielen dieser Art sind.

Wenn du die Zusatzversicherung zur Reduzierung nicht nimmst, würde ich dir raten Vorsichtshalber bis zu 2000 Euro auf einer Kreditkarte als mögliche Kaution zu haben. Auf jeden Fall immer sehr genau lesen und generell gucken was sie dir zur Unterschrift vorlegen. Alles immer Blatt für Blatt unterschreiben damit es keine Überraschungen gibt. Hatte viele Kunden die dann zurück in Deutschland deswegen vor mir gestanden haben. Retten konnte ich da allerdings nichts mehr.

Völlig beknackt ist das man generell keine verlässlichen Angaben dazu aus dem Ausland bekommt.

Hoffe du bekommst das einigermaßen gut geregelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community