Automatische Updates aller Art stoppen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Installiere mal GlassWire auf deinem Rechner. Damit kann man schön überwachen was genau wann wie viel hoch- und runterlädt. 

Ist zwar laut Website auf den ersten Blick nur da um zu überwachen welches Programm mit welchem Server Kontakt hat und das jeweilige Programm zu blocken, ist aber nicht so. Vielleicht sind es ja gar keine Windows-Updates. 


Außerdem kann man unter Windows 8.1 und 10 mit einem Rechtsklick auf das WLAN-Hotspot-Netz vom Handy klicken und auf "als getaktete Verbindung festlegen" klicken damit Windows solche großen, sperrigen Dateien nicht über dieses Netz lädt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blickfang91
09.06.2016, 15:06

aber damit sind die automatischen updates ja nicht deaktiviert

0

Hey :)
In der Suchleiste "updates" eingeben dann "Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren" drücken und unter dem Punkt "wichtige Updates" , " nie nach Updates suchen " auswählen
So geht es jedenfalls bei mir:)
Liebe grüße ZyYxz18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blickfang91
09.06.2016, 15:05

ja aber gilt das auch bei allen programmen oder nur bei den windows-programmen bzw bei den vorinstallierten?

0

Man kann die Funktion "Getaktete Internetverbindungen" aktivieren, so das dann über Mobilfunk Verbindungen keine Daten fressenden Aktionen statt finden (so die Theorie)

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/metered-internet-connections-frequently-asked-questions

Bei Windows 10 Home kann man das Update gar nicht abschalten, bei Pro kann man es hinaus zögern, bei Enterprise gaaaanz lange hinaus zögern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blickfang91
09.06.2016, 17:35

hm hab aber win 10...:D

0
Kommentar von Gummileder
09.06.2016, 18:40

Hmm, aber welche Edition von den drei genannten?

0
Kommentar von Gummileder
09.06.2016, 18:42

Die Einstellung "getacktete Verbindung" gibt es auch bei 10

0