Frage von Jerichmed, 44

Automatische DEKA Kontoeröffnung rechtens?

Hallo!

Ich hatte vor so 8-9 Jahren über die Sparkasse einen DEKA-Fond abgeschlosssen (VWL) Nachdem die 7 Jahre um waren, in denen eingezahlt wurde, musste das Ding noch einmal 1 Jahr ruhen, und dann bekam ich das Geld ausbezahlt. Abzüglich der Gebührenabzocke :(

Dann wurde automatisch ein Neuer Vertrag erstellt, das steht wohl so in den AGB`s.

ich wollte aber keinen, laut Sparkasse kann ich diesen nicht kündigen. Ist es überhaupt rechtens nach 8 Jahren meiner Unterschrift auf so einen Wisch diesen Vertrag abzuschließen?

Da müsste ich doch wenigstens informiert werden?

Antwort
von Joschi2591, 37

Ja, genau.

Du musst informiert werden, und das wurdest Du auch, auch wenn es schon 7 oder 8 Jahre zurückliegt.

Man muss sich halt bei solchen Verträgen vorher informieren, wie es sich mit Kündigungen etc. verhält.

Kündigen kannst Du diesen neuen Vertrag nicht, aber ruhen lassen, bis die 6 Jahre plus die Wartezeit um sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten