Automatisch Gelöschte Mails der Telekom wiederherstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Mails werden seitens der Telekom nach den 90 Tagen gelöscht - ob da eine Sicherung angelegt worden ist; nicht anzunehmen. Du kannst dort auch kein externes Programm anwenden wie Recuva. 

Hast schon mal den Support von der Telekom befragt? Dort bekommst die einzig richtige Antwort

schätze es wird teuer für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TheExpendable91,

was in Serien wie Medical Detectives gezeigt wird, ist zwar nicht immer reine Fiktion, aber selten so einfach umzusetzen.

Wenn E-Mails komplett vom Server gelöscht wurden, sind sie unwiderruflich nicht mehr existent. Da kann man auch nichts mehr wiederherstellen oder Ähnliches. Das ist der kleine Haken an Freemail-Adressen. Bei festen Accounts eines Internetzugangs werden E-Mails nicht nach 90 Tagen gelöscht und können weitaus länger noch abgerufen werden.

Nur durch das lokale Speichern von E-Mails kann diese Löschung nach 90 Tagen umgangen werden.

Es tut mir wirklich leid, aber diese E-Mails sind weg.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
30.09.2016, 12:15

Hallo Daniel,

vielen Dank für deine hilfreiche, aber leider negative Antwort. Kann man wohl leider nichts mehr machen und ich darf mich auf extrem hohe Kosten einstellen. Auch wenn das wirklich sehr ungünstig von der Telekom eingestellt ist, dass Mails automatisch gelöscht werden. Wie bereits von einem anderen User erwähnt, ist das bei Web.de, Gmx, oder Google nicht der Fall. Sind bestimmt schon viele sehr wichtige Mails gelöscht worden, ohne dass das von Usern gewollt war.

Trotzdem danke und viele Grüße,

Mike

0

Hallo, wenn sich die Mails nur auf dem Server der Telekom befanden und du keinen lokalen E-Mail Client verwendet und deine Daten gesichert hast, kann dir prinzipiell nur die Telekom weiterhelfen. Ob sie dies aber kann, wird sie dir mitteilen. Tipp für die Zukunft: Es gibt auch Tools, mit denen kann man die Daten auf einem Web-Mailserver abrufen und lokal sichern. Ich mache das z.B. täglich mit meinem Google Mail Account. Die verwendeteSoftware heißt MailStore http://www.mailstore.com/de/mailstore-home-email-archivierung.aspxrung.aspx LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Culles
30.09.2016, 10:38

Meine Antwort konnte ich nicht rechtzeitig editieren. Deshalb habe ich die Korrektur hier als Kommentar angehängt.

Hallo,

wenn sich die Mails nur auf dem Server der Telekom befanden und du keinen lokalen E-Mail Client verwendest und deine Daten gesichert hast, kann dir prinzipiell nur die Telekom mit ihrer Sicherung weiterhelfen. Ob sie dazu aber wirklich in der Lage ist oder es überhaupt will, wird sie dir mitteilen. 

Tipp für die Zukunft:
Es gibt auch Tools, mit denen kann man die Daten von einem Web-Mailserver abrufen und lokal sichern. Ich mache das z.B. täglich mit meinem Google Mail Account. Die verwendete Software heißt MailStore Home:

http://www.mailstore.com/de/mailstore-home-email-archivierung.aspx

Altternativ verwendet man einen lokalen POP3-E-Mail-Client, wie z.B. Mozilla Thunderbird etc.

LG Culles

0

Da die Mails auf einem Server der Telekom lagen, kannst Du nur darauf hoffen, daß das Zurückspielen einer alten Sicherung möglich ist und weniger als 2000 Euro kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*Facepalm* Tv Serien wie "Medical Detectives" haben nicht mit der Realität zu tun! Es gibt auch keinen Doktor House, leider.
Wenn du in der Web Oberfläche eine E-Mail gelöscht hast, plus den Papierkorb geleert, bleibe dir nur Support anschreiben, ansonsten selbst schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
30.09.2016, 10:38

Ja, selbst Schuld. So eine Antwort kannst du dir echt sparen. Außerdem darf man ja wohl davon ausgehen, dass es tatsächlich Experten auf dem Gebiet gibt, die gelöschte Daten wiederherstellen können. Bevor du solche unnützen, sinnlosen Antworten gibst, denk bitte erst einmal nach. Danke. *Facepalm* ;)

0

Was möchtest Du wissen?