Frage von lisl24, 165

Automatikgetriebe oder lieber doch Manuell?

Dieses Thema ist irgendwie sehr umstritten.

Ich würde gerne die Menschen bitten, die ein Automatikgetriebe fahren, einfach mal zu formulieren, warum? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jule1502, 84

Ich hab schon mal ein Auto mit automatikgetriebe gefahren bin aber wieder auf manuell umgestiegen ...Was auch die beste Entscheidung für mich war ....

Auto fahren mit Automatik ist für mich kein richtiges autofahren, klar es ist bequemer aber manuell macht einfach mehr Spaß und mir hat auch meine Kupplung gefehlt bei dem Automatikgetriebe...Und das Auto klingt mit Automatikgetriebe auch oft einfach nur gequält :D

Es gibt auch viele die absolut nicht meiner Meinung sind ...Aber da hat ja jeder seine eigenen Vorlieben :)

Kommentar von lisl24 ,

Würdest du sagen, wenn du jetzt schon mit beiden Varianten mal gefahren bist, sagen dass mal mit einem Schaltgetriebe schneller vom Fleck los kommt?

Kommentar von jule1502 ,

Nja das kommt ja auch auf dir PS Zahl und auf die Kraftstoffart an mit der das Auto betrieben wird ....Da mein manuelles Auto deutlich mehr PS hat als das automatikauto damals lässt sich das jetzt schwer vergleichen. ...Ich würde aber schon dazu tendieren das man mit einem manuellen Getriebe wenn man es darauf anlegt schneller anfahren kann und damit schneller vom Fleck kommt  als mit einem automatik. ..Aber eindeutig kann ich das nicht sagen

Antwort
von Cclass22, 73

Also ich kenne beide Seiten sehr gut.

Wenn man selber schaltet macht das schon etwas Spaß und man ist quasi (so finde ich es z.B) mit dem Fahrzeug besser "verbunden".

Ich fahre allerdings viel lieber mit Automatik. Es ist einfach angenehmer im Stadtverkehr. Vor allem wenn man im Stau steht, ist das Fahren mit Automatik viel angenehmer. Ansonsten hat  man auch den Vorteil, dass beim Kickdown das Fahrzeug automatisch etwas herunterschaltet und man dann die optimale Kraft entfalten kann. Das ist alles schon komfortabler und vor allem die neueren Fahrzeuge schalten so direkt und so schnell - das ist schon super!
Manuell kann man auch mit einem Automatikgetriebe schalten. Zum Beispiel über Schaltwippen am Lenkrad.

lg


Antwort
von Salzhaut, 93

Hallo, eigentlich fahre ich Schaltgetriebe, aber neulich hatte ich ganz arge Probleme mit dem Knie und konnte den Automatik PKW eines Freundes fahren. Das war total klasse, weil das Kuppeln wegfiel. Allerdings fehlte mir die Motorbremse, was mir im Winter sehr wichtig ist. Es soll aber angeblich auch über die Fahrstufen 1, 2 oder 3 möglich sein. Ansonsten ist es sehr bequem auf Stufe D zu gehen und einfach losfahren.

Antwort
von Schneefall222, 32

Es hat beides Vorteile. Mein Vater fährt Schaltung. Da kann man schon mal die Gänge anders ausfahren und selbst bestimmen wie man fahren will.

Und meine Mutter fährt Automatik. Es ist auch mal angenehm nicht schalten zu müssen. Aber mir fällt schon auf das der eine arm nichts zu tun hat. Dann kann es auch sehr eintönig werden.

Wie die siehst sollte man beides mal gefahren sein. Damit du dir lebst eine Meinung bilden kannst.

Antwort
von wilees, 70

ich fahre entspannter.

Als meine Tochter vor ein paar Monaten den Führerschein machte mmeinte sie als erstes wie angenehm sie es empfinde nicht mehr darauf chten zu müssen wann geschaltet werden muß.

Ansonsten sind es  keine großen Unterschiede

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 25

Der Hauptgrund bei uns ist der Gespannbetrieb mit Pferde-Anhänger. Fährt immer sanft an, auch an Steigungen, ohne die nicht vorhandene Kupplung zu verbrennen => verringerte Reparaturkosten und minimaler Stress für den Zossen.

Ist aber auch seniorenfreundlicher zu fahren.

Antwort
von Dunkel, 74

Ich fahre zwar derzeit auch einen Handschalter, aber der nächste wird sicher einer mit Automatik.

Ist komfortabler, schneller und sparsamer.

Kommentar von Lottl07 ,

Automatikfahrzeuge sind immer etwas langsamer, und brauchen mehr Sprit! wegen dem Automatikgetriebe.

Kommentar von Dunkel ,

Würden wir das Jahr 1985 schreiben und über einen trägen 4-Gang-Wandler sprechen, würde ich dir absolut recht geben. 

Vielleicht abgesehen vom Kleinstwagensegment und von niedrig motorisierten Fahrzeugen sind moderne Wandler aber absolut gleichwertig oder gar besser als die jeweiligen Handschalter-Pendants. Da braucht man nur mal in die Datenblätter der Hersteller zu schauen resp. die Fahrzeuge im direkten Vergleich fahren.

Bezüglich des Verbrauchs wird das wohl primär daher kommen dass die Wandler heutzutage 8 oder 9 Fahrstufen haben.

Die Werksangaben der Beschleunigung sind meist (insbesondere in der Leistungsklasse ab 200 PS) auch ein paar Zehntel schneller. Und obendrein für den Otto-Normal-Verbraucher leichter zu reproduzieren als mit Handschaltung. 

Antwort
von mohrmatthias, 78

ich fahre mittlerweile Automatik(krankheitsbedingt) würde nicht mehr zurücktauschen zur manuellen Schaltung.einfach nur bequem und entspannend

Antwort
von 716167, 64

Das manuelle Schalten macht mehr Spass und man kann (gerade in hügeliger Gegend) auch vorausschauender fahren.

Im Ruhrpottstau wünsch ich mir aber doch gerne mal einen Wagen mit Automatik.

Kommentar von Crack ,

und man kann (gerade in hügeliger Gegend) auch vorausschauender fahren.

In solchen Fällen kann man in die Automatik manuell eingreifen.

Antwort
von Senfglas123, 64

Weil sie mit Manuell vielleicht nicht so gut klar kommen. Eigentlich ist Automatik auch oft sparsamer. Zudem kann die Automatik "genauer" schalten.

Antwort
von Nordlicht1990, 38

Kommt auf das Auto drauf an finde ich

Antwort
von yahyarostam99, 26

bin selber kfz mechaniker fahre auch selber manuel automatik ist zwar einfacher undso aber das hat einfach zuviele probleme in gegensatz zu manuel

Antwort
von KoyeDersim62, 71

Es ist einfach komfortabler ... Und Kickdown Schalter :D

Kommentar von KoyeDersim62 ,

trotzdem macht mir das manuelle schalten mehr Spaß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community