Frage von DrLorenzo, 128

Automatik oder Schaltung Führerschein?

Hallo ich bin 17 und will jetzt anfangen mit dem Führerschein, doch jetzt frage ich mich ob ich Automatik oder Schaltung machen soll... Es kommen ja jetzt immer mehr Autos mit Automatik auf den Markt und das mit dem "Automatik verbraucht viel Sprit" wurde ja jetzt auch verbessert. Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen... Danke im voraus.

Antwort
von planplants2, 30

Es kommen zwar immer mehr Automatik, aber diese sind teurer im Kauf und in der Wartung.
Ich habe zwar den Schalter Führerschein gemacht, wollte dann aber unbedingt eni, Automatik. Da ich aber für mein erstes Auto nur 3000 Euro zur Verfügung hatte war die Auswahl mehr als begrenzt und bei den Autos, die man bekam, galt die Regel mit dem erhöhten Verbrauch noch. Auch wenn man mal das Auto von Freunden oder so fahren muss und es ein Schlater ist, da steht man dann blöd da. Mach Schaltung, dann hast Du es wenn du es brauchst, Automatik fahren kannst ja trotzdem.

Antwort
von peterobm, 48

mach für Getriebe, dann kannst nämlich alles fahren, mit Automatik gibt´s nämlich ne Einschränkung und das ist im FS vermerkt. Pflichtstunden und das übrige sind identisch;

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 27

Der Unterschied bei der Fahrerlaubnis ist nicht Automatik oder Schaltung, es ist der Unterschied ob zum Fahren eine Kupplungsbetätigung notwendig ist oder nicht. Auch bei den Autos sind die immer mehr werdenden Automatik die weniger Sprit brauchen eigentlich automatisierte Schalter die nur umgangssprachlich als Automatik bezeichnet werden.

Für die Fahrerlaubnis würde ich jedenfalls die Richtige empfehlen mit der man auch vollwertige Schaltwagen fahren darf. Darüber hinaus würde ich auch empfehlen bei der Wahl der Fahrschule geziehlt nach Assistenzsystemen wie Anfahrassistent/Berganfahrhilfe zu fragen und wenn die zur Ausbildung nicht deaktiviert werden den Führerschein bei einer anderen Fahrschule zu machen.

Den vollwertigen Führerschein zu haben kann auch im Berufsleben von Vorteil sein oder die Vorraussetzung sein für einen Umzug einen geeigneten Transporter zu mieten.

Als späteres Fahrzeug würde ich auch einen vollwertigen Schaltwagen empfehlen, billiger, weniger anfällig, mehr Fahrfreude, sicherer, weniger Reparatur-/Wartungskosten,... Einzig im Stop&Go bringt die Automatik (bzw kein Kupplungspedal) einen Vorteil, sonst ausschliesslich Nachteile.


Einmal Automatik, nie wieder Automatik!

Die Automatik werden zwar immer besser, aber noch immer gild dies höchstens für Leute die nicht fahren können oder gehandicapt sind nicht.

Antwort
von pinked, 65

Also wenn du den automatikführerschein machst, dann sind das weniger kosten, du bist schneller fertig und du hast nicht das Problem mit Motor Abwürgen usw. Der Nachteil aber ist, wenn du nur Automatik machst, dann darfst du nachher auch nur Automatik fahren und kein Auto mit Gangschaltung. Ich fände das sehr blöd deswegen würde ich dir raten den normalen Führerschein mit Schaltung zu machen, dann kannst du nachher wenigstens entscheiden was für ein Auto du dir kaufst ob Automatik oder mit Schaltung.

Kommentar von DrLorenzo ,

Erstmal danke für deine Antwort, aber wenn ich schon weiß, dass ich ein Automatik Auto fahren werde, lohnt sich dann noch Schaltung oder kann ich Schaltung später einfach nachholen?

Kommentar von pinked ,

Wenn du dann irgendwann doch Schaltung lernen möchtest sind das wieder zusätzliche Kosten und eine erneute Prüfung musst du auch auf jeden Fall machen. Also das nachholen hat nur Nachteile.

Antwort
von HobbyTfz, 17

Hallo DrLorenzo

Wenn du den Führerschein nur mit Automatik machst dann darfst du nur Automatikautos fahren. Wenn du dann einmal einen Firmenwagen bekommst dann sind das selten Automatikwagen. Du bist dann nicht so flexibel. Außerdem kannst du auch bei Bedarf kein Auto deiner Familie oder deiner Freunde fahren.

Es gibt auch nicht allzu viele Gebrauchtwagen mit Automatik

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Fraganti, 19

Bereits seit 40 Jahren ist so gut wie jedes Fahrzeug am westlichen Markt mit Automatik erhältlich. Wo wird das "jetzt" angeblich "mehr"?

Wenn du die Automatikeinschränkung im Schein stehen hast, darfst du nur Automatik fahren. Du musst selber wissen, ob du das willst oder ob es sich als hinderlicher Fehler herausstellen wird. 

Antwort
von Messkreisfehler, 42

Mach ihn mit Schaltung dann kannste später selbst entscheiden ob Du Automatik fährst oder nicht.

Antwort
von HopefullyElsa, 52

Lern mit Schaltung. Wenn du den Führerschein mit Automatik machst, steht das in deinem Führerschein und du darfst nur Automatik fahren. Lernst du mit Schaltung kannst und darfst du beides fahren.

Antwort
von Fritzhero, 11

Ein Automatikwagen ist in der Regel meist teuerer in der Anschaffung. Stell dir vor Du machst auf der Insel Kreta Urlaub und möchtest für die Zeit deines Urlaubs ein Auto mieten, es gibt aber kaum Automatikautos im Angebot und wenn, sind sie wesentlich teuerer. Ich kann dir nur raten, mach den "Normalen Führerschein" dann bist Du auf der sicheren Seite und kannst später wählen wie Du fahren möchtest.

Antwort
von DerMitDemPC, 27

Mach mit Schaltung...damit kannst du immer noch Automatik fahren. Und wenn du mal nen Wagen mit Schaltung bekommst (ausgeliehen oder so) kannst du den trotzdem benutzen

Antwort
von pennergame00, 36

Auf jedenfall schalt
Automatik ist für alte Leute
Als junger Kerl muss Schaltgetriebe gefahren werden
Ausserdem macht manuell schalten mehr spaß :D

Kommentar von peterobm ,

mööp, Blödsinn, gerade in der Stadt hat ein Automatik Vorteile, und nicht nur für Alte :-(( 

In der Stadt fahre ich auch Automatik, außerhalb wird dann eben mit Schaltung gefahren 

Ein Muss gibt es nicht

Kommentar von machhehniker ,

In der Stadt fahre ich auch Automatik, außerhalb wird dann eben mit Schaltung gefahren

Baust Du dann an der Stadtgrenze das Automatikgetriebe aus und baust ein Schaltgetriebe ein?

Du lässt vielleicht in der Stadt automatisch schalten und Ausserhalb bestimmst Du die Schaltvorgänge, aber das ist was Anderes.

Kommentar von pennergame00 ,

Also aus eigener Erfahrung ich habe mein Führerschein gemacht bf17 2 Jahre Automatik Gefahren ( von Eltern) nach 2 Wochen hatte ich die Schnauze voll jetzt Auto gekauft (natürlich Schaltgetriebe) aus eigener Erfahrung: Automatik ist langweilig

Kommentar von RefaUlm ,

Das kann ich nur unterschreiben! Einfach das Gas auf dem Boden festnageln und fertig hat für mich nichts mit Autofahren zu tun und bekommt jeder Hirni mit dem Intellekt eines Ziegelsteins hin 😅

Antwort
von NeoExacun, 55

Man sollte den Führerschein immer mit Schaltgetriebe machen. Du wirst bestimmt in eine Situation kommen, in der du keine Automatik hast, dann hast du mit nem Automatik-Führerschein ein Problem.

Einsteigerautos sind mit Schaltgetriebe auch einfacher und günstiger zu haben.

Und zu guterletzt macht Fahren mit Schaltgetriebe auch noch viel mehr Spaß als mit einem Automatik. Ja, es ist ein bisschen aufwendiger, doch ein Schaltgetriebe fahren ist kein Hexenwerk, es lohnt sich.

Kommentar von RefaUlm ,

Zumal viele geile Sportwägen wie ein S2000, WRX STI oder 350/370z es nur als Handschalter gibt 😉

Antwort
von 716167, 50

Lerne erstmal auf Schaltung, dann kannst du alle Fahrzeuge fahren, auch Automatik. Wenn du nur auf Automatik lernst kannst du keine Schaltwagen fahren.

Antwort
von olmaan, 28

also automatik würde ich als fahrlehrer wirklich nur leuten mit handicap empfehlen. so unglaublich das klingt aber alle automatik umsteiger brauchten aussergewöhnlich lange für den "normalen" führerschein...besser gleich mit schaltung gelernt und dann automatik gefahren.

Antwort
von Existentiell, 38

Ich würde den Führerschein mit Schaltung machen, da du dann immer noch einen Automatikwagen kaufen und fahren darfst. Wenn du aber deinen Führerschein mit einem Automatikwagen machst, darfst du nicht ohne weiteres ein Auto mit Gangschaltung fahren

Antwort
von Orchidee57, 48

Hallo, versuche beide Modelle zu fahren. Informiere dich über deinen Fahrlehrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community