Autolautsprecher über Aux ansteuern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prinzipiell wäre das möglich - allerdings ist der verlinkte Miniverstärker doch sehr schwach - wenn es gut aber trotzdem günstig sein soll würde ich diesen hier empfehlen:

http://www.amazon.de/LEPY-Verst%C3%A4rker-Kompatibel-Mobiltelefone-MP3-Player/dp/B00V7ZP6LK/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1460551468&sr=1-2&keywords=lepy+2024

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der Signalpegel von AUX ist zu gering für die Lautsprecher. Der reicht vlt gerade so für Kopfhörer. Du kannst das Signal nur über einen Verstärker an die Autolautsprecher abgeben.

Das Teil von Visaton ist auch zu schwach. 2x 3W hat  mein Radiowecker ja schon. Ich denke hier an 100 -150 W Sinus pro Kanal.

Wenn der Rasperry Pi am Aux  ein digitales Signal liefert (5.1 oder höher), dann benötigst Du noch einen DSP um die Signale für die einzelnen Kanäle aufzusplitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menni84
13.04.2016, 10:24

Ist zwar soweit richtig, die Leistungsangaben aber doch etwas hoch. Serienmäßige Autolautsprecher hab etwa 10-40 Watt, wie sollen sie auch sonst mit einem Radio angesteuert werden.

1

Was möchtest Du wissen?