Frage von Burak96309, 118

Autokredit mit unbefristeten und befristetem Vertrag?

Hi,

ich habe eine kurze Frage bezüglich eines Auto kaufs als Finanzierung bei einem Autohaus wie z.B Fiat.

Ich möchte gerne mit meiner Frau ein Auto im Wert von ca. 15.000 Euro finanzieren, da mein jetziges Auto nur Probleme macht und ich mit den Latein am Ende bin mit diesem Auto.

Meine Frau hat einen Teilzeitjob als Apothekerin ca. 900 Euro netto unbefristet und ich arbeite als Kurier verdiene so um die 1000 Euro netto minimum allerdings befristet.

Mein Arbeitgeber kann und möchte mein Vertrag allerdings erst im Frühjahr verlängern und unbefristet machen allerdings kann ich solange wegen meinem Auto nicht warten. Ich brauche dringend ein zuverlässiges Auto für mein Beruf und natürlich auch privat. Wir haben alles einkalkuliert und würden es finanziell locker Stämmen können, allerdings fragen wir uns ob es funktionieren würde, wenn wir zusammen als ehepaar den Antrag stellen, obwohl mein Vertrag befristet ist und sie teilzeit unbefristet arbeitet.

Miete zahlen wir garnichts, wegen unserer Familie. Also bleiben uns das ganze Geld über welches wir verdienen, zusammen also fast 2000 Euro netto

Meine Frage ist ob wir chancen hätten bei der FCA Fiat Bank z.b eine Finanzierung zu bekommen oder würden sie dies ablehnen ? Unsere schufa ist sehr positiv..

Ich hoffe auf nette und hilfreiche Antworten, da man hier leider auch sehr unnötige antworten bekommt.

Vielen lieben Dank und liebe grüße

Antwort
von JTKitzel, 42

Sollte klappen, zumindest bei einer "normalen" Bank. Zu einer Finanzierung direkt beim Autohändler kann ich als Banker nix sagen.

Klar, dein Vertrag ist befristet, aber ihr seid zwei Vollverdiener, verdient zusammen halbwegs vernünftig und die Finanzierungssumme steht in einer noch passenden Relation zum Einkommen. Bei einer üblichen 60-Monate-Finanzierung (länger würde ich es bei einem Auto nicht laufen lassen), müsste die Rate bei 15.000€ Kreditsumme bei circa 275€ liegen. Das wäre eine Rate-Einkommen-Relation von ca. 15%, das ist tragbar. Die absolute Obergrenze liegt hier bei 30%, ab da wird es schnell problematisch, wenn ungeplante Sonderausgaben passieren.

Ich würde mir an deiner Stelle ein Angebot einer "normalen" Bank zum Vergleich holen (Deutsche Bank, Commerzbank, etc.) und das dann mit dem Vorschlag des Autohändlers vergleichen.

Antwort
von hondaautofan, 61

Ihr verdient beide unter der Pfändungsgrenze. Damit wird sich die Finanzierung von 15.000,- Euro erledigt haben. Dazu kommt dein befristeter Vertrag. Die Bank rechnet anders als du es machst. Sie gehen dennoch von einer Mietzahlung bei der Berechnung aus.

Du bekommst auch für 1.500,- Euro durchaus brauchbare und gute PKW. Wieso gibt es keine Ersparnisse wenn ihr doch mit den 1.900,- Euro Netto so gut klar kommt ?

Kommentar von Burak96309 ,

Tut mir leid, wenn ich jetzt den besser wissen spielen muss aber das mit der Pfändungsgrenze macht keinen Sinn. 

Mein Bruder hat mit 1600 Euro einen Mercedes bei der Mercedes Benz bank finanziert und mein Verkäufer meinte auch dass es funktionieren würde mit so einem Einkommen. 

Meine Frage war ob es funktioniert wenn ein ehepaar ein unbefristeten Vertrag hat und einer einen befristeten und nicht was die "Pfändungsgrenze" ist und ich denke ein Verkäufer hat der mehr Ahnung. 

Antwortet doch einfach auf meine Frage und schweift nicht in ein anderes Thema 

Kommentar von hondaautofan ,

Dir ist aber schon bekannt und klar welche Interessen der Verkäufer vertritt ? Der kann dir sagen was er will und wird dir nur sagen was für ihn lukrativ ist. Die letzte und gültige Entscheidung für den Kredit trifft die Bank.

Der Hinweis auf die "Bezahlung der Reparaturkosten" ist für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar. Eine 100 %ige Reparaturkostenversicherung gibt es nicht.

Du willst meine Meinung hören und die fällt für dich in Sachen Finanzierung negativ aus. Nicht wegen der Höhe der Einnahmen sondern wegen des befristeten Vertrages.

Antwort
von grubenschmalz, 61

Es würde, sofern ihr es zusammen beantragt, vermutlich akzeptieren, aber es gibt keine Garantie. Euer Einkommen zusammen ist schon ziemlich mager!


Und, sei mir nicht böse, aber ich würde mir ganz stark überlegen, ob es ein Kredit über 15 000 EUR sein muss, das ist meiner Meinung nach viel zu viel bei eurem Einkommen.

Gute Autos bekommt man auch problemlos für 8000 EUR.



Mein Arbeitgeber kann und möchte mein Vertrag allerdings erst im Frühjahr verlängern und unbefristet machen


Das kann auch einfach Hinhaltetaktik sein. Das kann er probemlos schon vorher. Aber er will es nicht.

Kommentar von Burak96309 ,

Hallo nochmals,

Unser Einkommen ist zurzeit mager, das wird sich aber nächstes Jahr ändern, da ich einen neuen Job bekommen werde, welches unbefristet ist und meine Frau bei der Apotheke vollzeit arbeiten wird.

Wir können uns es jetzt überhaupt nicht leisten kein Auto zu haben bzw. Ich, weil ich für mein Beruf JETZT und Später das Auto brauchen werde 

Heute ist mein Keilriemen gerissen und das Auto muss wieder in die Werkstatt das ist das 10 x in Folge.

Davor war es die Kupplung, Der krümmer, die bremsen usw ..

Ich bin so oft ausgefallen wegen meinem scheiß Auto. 

Ich kann es einfach nicht verstehen, wenn Leute mir dann raten einen Gebrauchten wieder zu kaufen.

Mein jetziger ist "Scheckheft gepflegt" und hat erst die 90.000 km auf der Uhr ich Weiss nicht wie sowas passieren kann..

Aber danke für die antwort

Kommentar von hondaautofan ,

Falsche Marke. Und nun wieder eine reparaturanfällige Marke kaufen wollen.

Schau mal nach einem Kia, 7 Jahre Herstellergarantie oder 150.000 KM. Hyundai, 5 Jahre Herstellergarantie ohne KM-Begrenzung. Besser geht nicht.

Kommentar von Burak96309 ,

Habe einen hyundai :D

Antwort
von kevin1905, 75

Grundsätzlich halte ich es für geistig behindert Konsumgüter wie Kraftfahrzeuge zu finanzieren. Evtl. nachvollziehbar wäre wenn es sich um Dienstfahrzeuge (NICHT dienstlich genutzte Privatfahrzeuge), z.B. für ein Unternehmen (Spedition, Busbetrieb) handeln würde.

Wenn Mobilität das wichtigste ist stellt sich natürlich die Frage ob es die Karre für 15.000,- € sein muss, oder ob es auch eine günstigere tut.

Nächste Frage: Habt ihr gar keine Ersparnisse?

Bei 1.900,- € Gesammtnetto ohne Wohnungskosten dürfte es wohl kein Problem sein 100,- € oder mehr im Monat beiseite zu legen.

Nun zu deiner eigentlichen Frage: Es könnte klappen, allerdings sind befristete Verträge, Probezeiten oder Einkommen unter Pfädnungsfreibetrag nicht gerade förderlich.

Kommentar von Burak96309 ,

Naja,ich denke wir beide wissen, dass du meine Lebensumstände nicht kennst und ich mich auf ein anderes Auto nicht verlassen kann.

Ich habe bereits ein Angebot erhalten, wo mir Reparaturkosten usw. Bezahlt werden ist mit der Finanzierung dabei.

Deine Aussage macht kein Sinn, da ich das Auto jetzt benötige und nicht in einem Jahr.

Und auf einen Gebrauchten kann ich mich nicht wieder verlassen. 

Kommentar von kevin1905 ,

Naja,ich denke wir beide wissen, dass du meine Lebensumstände nicht kennst und ich mich auf ein anderes Auto nicht verlassen kann.

Stimmt, ich kenne deine Lebensumstände nur so weit du sie hier präsentierst und nur zu denen kann ich Stellung beziehen.

Ob ein Auto den Bedarf deckt und man sich drauf verlassen kann, erfährt man, wenn man mal einen Experten drüber bzw. drunter schauen lässt, bevor man es kauft.

Und auf einen Gebrauchten kann ich mich nicht wieder verlassen. 

Siehe, was ich oben schrieb.

Es ist dein Geld und du kannst es ausgeben für was immer du willst, nur wirst du schwerlich einen Kredit bekommen und warum das so ist, hab ich dir dargelegt.

Solltest du dir einen Neuwagen aus dem Hause eines von 3 deutschen Herstellern aussuchen so würde ich mich natürlich freuen, da ich Anteilseigner dieser bin. Hilf mir mein Einkommen zu sichern! =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community