Frage von Xarelto, 264

Autokauf... nur Rechnung, aber keinen Kaufvertrag erhalten. Was kann das für Nachteile bringen?

Hallo.

Ich habe bei einem Autohaus einen Gebrauchtwagen gekauft. Nun habe ich keinen klassischen Kaufvertrag, sondern "nur" eine Rechnung erhalten, aus der hervorgeht, wie viel ich bezahlt habe, wann und wie. Meine Adressdaten, die des Autohauses und Angaben zum PKW: - Erstzulassung - Kilometerstand - Typ/Ausstattung etc des Wagens - Wie viele Vorbesitzer - Fahrgestellnummer oder ähnliches

Reicht das so aus oder MUSS ich zusätzlich aus irgendwelchen rechtlichen Gründen auf einen Kaufvertrag bestehen?

Danke für Eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von weedstar1337, 227

Das ist praktisch der Kaufvertrag nur in anderer Form.

Kommentar von Xarelto ,

Vielen Dank!

Kommentar von weedstar1337 ,

Keine Ursache :)

Antwort
von Skinman, 196

Das bedeutet, dass der Kaufvertrag mündlich abgeschlossen wurde, und damit ist es für dich kaum möglich, irgendwelche Bedingung und Absprachen zu belegen. Will sagen wenn an dem Auto jetzt irgend ein Mangel deutlich wird, läuft es immer auf Theater hinaus.

Antwort
von jbinfo, 195

Die Rechnung reicht völlig aus. Ich gehe auch mal davon aus, dass der Kaufpreis auch quittiert wurde.

Kommentar von Xarelto ,

Hi. Quittiert nicht einzelnd. Auf der  Rechnung steht: Betrag (Summe) dankend am xx.xx.xx in Bar erhalten...

Kommentar von jbinfo ,

Dann ist doch alles ok und im grünen Bereich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten