Frage von Denniz198, 65

Autokauf mit großer Anzahlung (Großteil des Kaufpreises) möglich?

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Gebrauchtwagen. Dabei habe ich aber das Problem, dass ich nur ungefähr so viel ausgeben kann, wie ich für mein altes bekomme (3500 Euro). Das neue Auto ist jedoch mit 4000 Euro inseriert. Deshalb meine Frage: Ist es möglich, wenn der Händler sich nicht auf 3500 Euro Barkaufpreis einlässt eine Art verkürzte Finanzierung abzuschließen, in welcher ich bereits die 3500 Euro bezahle und den Rest (sagen wir mal nach der Verhandlung noch 150 Euro) den Monat drauf, wenn es wieder Geld gibt, nachzuzahlen? Hat da jemand Erfahrungen oder würdet ihr mir zu etwas anderem Raten?

Über Tipps und Antworten wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße,

Dennis

Antwort
von Ingoberta, 38

Das ist natürlich möglich, wenn der Verkäufer sich darauf einlässt. Alternativ kannst du natürlich auch bei der Bank kurzfristig Geld aufnehmen.

Antwort
von troublemaker200, 18

Du hast quasi keine weiteren Ersparnisse um Dir ein Auto kaufen zu können. Schade. So ein Auto kündigt sich immer sehr sehr früh an. Also man hat normalerweise genug Zeit sich etwas anzusparen.

Wie auch immer. Entweder der Händler lässt sich runterhandeln auf 3500 EURO oder Du stotterst den Rest per Finanzierung bei ihm ab wenn er sich darauf einlässt.

Oder frage Deine Bank nach einem Kredit, Dispo etc.

Hast Du überhaupt ein festes, regelmäßiges Einkommen?

Kommentar von Denniz198 ,

Ja habe ich, dass ich mein Auto verkaufen musste kam aufgrund eines Defektes relativ unerwartet.

Kommentar von troublemaker200 ,

Unerwartet hin oder her, aber Ersparnisse solltest Du doch haben oder? Also zumindest mal 300-500 EUR .
Was machst Du wenn Du mal ne Reparatur an der Karre hast oder neuen Reifen brauchst?

Kommentar von jbinfo ,

@Denniz198, du hast das Auto schon verkauft und die 3.500,- in der Tasche ? Gehe zum Verkäufer und erkläre ihm ruhig ehrlich deine Situation. Wenn es ein "netter" ist, wird er sicher ein Geschäft mit dir machen.

Antwort
von jbinfo, 15

Wie kommst du denn auf den Wert von 3.500,- Euro für dein Fahrzeug ? Die Mehrzahl der Autoverkäufer hat völlig falsche Vorstellungen vom Handelswert.

Ein 4.000,- Euro Auto kannst du sicher auch noch etwas runter handeln. Aber nur wenn du dein jetziges nicht dort in Zahlung geben willst.

Ich kenne einige Händler die dann auch sagen würden, ok, 3 mal 150,- Euro und die 3.500,- sofort.

Wenn du aber schon so klamm im Geldbeutel bist, halte ich das für keine gute Idee. Nach 6 Wochen wird die Kfz-Steuer abgebucht. Nach 3-4 Wochen die Kfz-Versicherung. Das kann ganz schnell in die Hose gehen. Auch da kenne ich einige gute Beispiele.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 23

Woher soll hier Jemand wissen, ob sich der Händler darauf einlässt? Frag ihn, dann weisst du es.

Kommentar von Denniz198 ,

Hätte ja sein können, dass hier jemand schon mal so eine Erfahrung gemacht hat? Meine Frage dient nur meiner persönlichen Meinungsbildung und Übersicht :)

Kommentar von ronnyarmin ,

Das entscheidet jeder Händler für sich selbst. Der lässt sich bestimmt nicht von den Antworten hier beeinflussen. Von daher sind die Erfahrungen Anderer für deinen Fall ohne Belang.

Antwort
von DunnoAnything, 32

Klar ist das möglich. Je schneller der Händler den vollen Betrag von dir bekommt, desto glücklicher ist er. Deswegen wird er auf dein Angebot mit den 3500 Anzahlung sicherlich sehr gerne eingehen.

Kommentar von Denniz198 ,

Ist es denn wahrscheinlich, dass er sich auch auf 3500 Euro Barpreis einlässt? Bei mobile sind Bewertungen des Händlers wo jemand genau das Auto Probe gefahren ist und das war Anfang des Jahres?!

Kommentar von Jack98765 ,

Gut möglich dass er sich auf 3.500 € einlässt, wenn der Wagen schon seit fast einem Jahr dort steht. Biete ihm gleich nur 3.000 € an indem du sagt du weißt, dass der Wagen eine Standuhr ist.

Antwort
von Registratorr, 27

und wer sollte diesen vertrag mit dir abschliessen?


der händler oder ne bank?


sowas macht keine bank.. und ob sich der händler drauf einlässt, musste ihn fragen.

mein rat: kauf dir, was du dir leisten kannst


Kommentar von Denniz198 ,

Das Auto würde bei einem Händler gekauft werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community