Frage von Didloveuuuu, 26

Autohemotherapie-Erfahrungen?

Hallo,ich bin 14 Jahre alt und bin so gut wie immer seit 2 Jahren krank. Derhält hat mir mein Kinderarzt empfohlen dass ich so eine Autohemotherapie mache, sie hat mir erklärt wie das abläuft und so was,aber bringt das wirklich was und tut das weh und gibt es irgendwelche Nebenwirkungen oder sowas ,weil wie meine Mutter ist hat sie dem sofort zugestimmt (meine Mutter will immer für mich entscheiden und tut das auch,obwohl ich das nichtun möchte...)

Antwort
von michi57319, 11

Ehe du eine Eigenbluttherapie machst, solltest du eher mal deine Darmflora aufbauen. Sie ist wichtigster Bestandteil des Immunsystems.

In deinem Alter entscheiden auch deine Eltern, was gemacht wird und was nicht.

Sollte das Geld kosten, müssen deine Eltern zustimmen, du bist gar nicht in der Lage, dazu einfach mal ja zu sagen.


Antwort
von NEONBLAUPINK99, 17

Was ist eine autohemotherapie?

Antwort
von Herpor, 6

Mein Hausarzt hab Eigenbluttherapien angeboten. Und die Patienten waren sehr zufrieden.

Das hindert dich nicht daran, die unten angepriesene Darmsanierung machen zu lassen. Das beißt sich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten