Frage von Manu141, 49

Autohändler aufsuchen lohnenswert?

Ich möchte mein erstes Auto kaufen und bin im Internet am suchen. Frage mich aber ob es sich auch lohnen würde, zu Autohändler in der Umgebung zu fahren und dort mal nach zu schauen, oder sind deren Autos alle im Internet und werde somit nichts neues gutes finden?

Was haltet ihr von Autohändler? Worauf sollte ich da dann achten.

Antwort
von Cclass22, 15

Hi,

oft ist es so, dass Dein gewünschtes Fahrzeug nicht direkt in örtlicher Nähe vorhanden ist. Gerade bei Neuwagen lohnt es sich relativ oft, dass man gerne einige 100 KM in Kauf nimmt, um es bei einem anderen Autohaus zu kaufen, weil die einfach bessere Preise anbieten können (Kann z.B daher kommen, dass dieses Autohaus Fahrzeuge in großer Menge abnimmt und diese dann zu guten Konditionen verkaufen kann an den Endkunden).

Es ist aber auch so, dass Deine Wunschfarbe, Ausstattung, Motorisierung, Automatik / Schaltung usw. auch nicht vor Ort ist.
Vor Ort die Autohäuser aber mal abzufahren schadet nicht - ggf. wirst Du dort auch fündig!
Das kann gut sein. Wenn nicht, dann hilft Dir immerhin das Internet weiter.

Ich schaue z.B selber erstmal im Internet, weil Autohäuser in der Regel ihre Fahrzeuge dort auch präsentieren und da spart man sich halt meist den Weg dahin.

Um auf der sicheren Seite zu sein kannst Du das Auto durch den TÜV-Gebrauchtwagen-Check schicken. Das kostet etwas Geld, aber dann kann Dir der TÜV sagen, ob das Auto "OK" ist.

Preislich kannst Du beim Autohaus aber nicht soviel runterhandeln, weil Autohäuser streng die Preise kalkulieren - bei Privatpersonen ist es manchmal anders.

Eine Gewährleistung bietet Dir das Autohaus auch an - sowie gegen Aufpreis eventuell auch eine zeitlich begrenzte "Garantie" - da muss man sich mal erkundigen beim Autohaus.

Lg


Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 14

Es ist nicht gesagt, dass ein Händler alle Autos ins Internet stellt. Da müsste er ja täglich seine Seite aktualisieren.

Beim Besuch beim Händler bist du nicht auf dessen Beschreibung und Bilder angewiesen, sondern kannst dir das Auto 'mit deinen Augen' ansehen.

Antwort
von TrackdayP, 3

Vor allem beim ersten Auto würde ich immer zum Händler gehen. Klar kostet der dann vllt. mal 500 mehr aber dann handelt man eben noch eine Zusatzgarantie aus und dann steht man besser da wie beim Privatkauf.

Antwort
von Havenari, 2

Ich gehe davon aus, dass mindestens 90 Prozent aller Gebrauchtwagen, die bei Händlern stehen, auch bei mobile und/oder Autoscout zu finden sind. Insofern würde ich mir nicht viel davon versprechen, mühsam und auf gut Glück die Händler einzeln abzuklappern.

Am Internet quakt einem auch niemand die Ohren voll, was für ein Superschnäppchen er da "nur heute" im Angebot hat.

Antwort
von Zumverzweifeln, 13

Gerade beim ersten Auto solltest du unbedingt zu einem Händler fahren.

Der kann dich sehr gut beraten und du hast - vor allem! - Garantie auf den Wagen. Bei Privatverkäufen ist das nicht der Fall. Und wenn du einen Gebrauchten aus einer 500 km entfernten Stadt kaufst und wirklich mal ein Garantiefall auftritt, dann musst du ja den Wagen wieder dort hinbringen.

Nimm dir Zeit, fahr ein paar Autohändler ab - es nicht nur sinnvoll, es macht auch noch Spaß!

Antwort
von kieljo, 3

Nicht jeder Händler ist auch bei mobile.de und Co zu finden. Also lohnt auch ein Besuch in den Autohäusern deiner Umgebung. Meiden solltest du aber die Wald- und Wiesenhändler. Am Besten bei einem Autohaus deiner gewünschten Marke kaufen. Da kannst du auch gut handeln, denn sie wünschen sich dir auch später als Werkstattkunden.

Antwort
von MrHuman, 16

Ich würde hinfahren, die bekommen auch oft neue Sachen (die noch nicht online sind) oder können für dich genau das suchen/bekommen was du willst ;D 

Und du siehst das Auto sofort live, ohne ewig fahren zu müssen um dann nach 300km festzustellen: "ohh im Internet, sah das aber besser aus!"...

Antwort
von erobine, 17

Händler in Deiner Nähe ist auf alle Fälle sinnvoll. Gibt genügend davon überall. Werkstattgarantie/Gewährleistung bekommst Du bei jedem Händler!

Antwort
von Tacheles88, 6

Es gibt verschiedene "Autohändler".

Ich würde nur Händler in Betracht ziehen, die auch eine Werkstatt haben und auf jeden Fall trotzdem jemanden mitnehmen, der Ahnung hat.

Antwort
von Kamikaze2001, 19

Lohnen wird es sich bestimmt. Nicht jeder Händler ist auf den gängigen Autoportalen vertreten und nicht jeder Händler inseriert dort jedes Auto.

Halten kann man von Autohändlern was man will, unterm Strich sind es leider oft Geschäftleute die nur am Verkauf interessiert sind und oft auch mal Mängel verschweigen. Du kannst beim "Türken um die Ecke" allerdings genau so auf die Nase fallen wie bei einem gebrauchtem Wagen eines großen Autohauses, allerdings hast du beim letzteren oftmals besser Chancen wenn es nach dem Kauf zu Problemen kommt.

Ansonsten auf alles achten! Gesamtzustand, Tüv-Berichte und Rechnungen vorhanden, evtl. ein Serviceheft und dann dort schauen ob die Eintragungen auch passen, besonders bei den Kilometern. Oder aber wenn das Auto erst 50t Km runter hat und innen die Sitze abgenutzt sind wie bei einem 200t Km Wagen, dann passt etwas nicht.
Am besten immer Probefahrt machen und je nach Wagenpreis damit mal in einer Werkstatt fahren. Lieber 30 Euro dort für eine kurze Durchsicht zahlen und auf der sicheren Seite sein.

Kommentar von NX7800 ,

Ich wollte mal bei nem Exportheini nen Wagen kaufen, am nächsten Tag war er weg und tauchte 2-3 Wochen später woanders wieder auf. Tacho war zurückgedreht, ich glaub als ich ihm das gesagt hab war für ihn die Sache erledigt und er hat den Wagen einfach nur schnell weiter geschoben?

Genommen hätte ich den Wagen damals auch trotz min. 100tkm zu wenig aufm Tacho, da hätte dann nur der Preis stimmen müssen.... selbst schuld wenn mein Geld zu gut is.

Kommentar von Kamikaze2001 ,

Ähm... du weißt also das an dem Wagen manipuliert wurde und würdest den dennoch kaufen? Mutig! Da hätte ich bedenken das noch viel mehr vertuscht wird bzw. weitere Mängel auftauchen.

Ganz ehrlich, es gibt so viele Auto und so viele Händler, da such dir lieber ein gutes und seriöses Angebot!
Oftmals lohnt es sich auch weitere Strecken zu fahren. Ich habe mal ein Auto aus 400km Entfernung gekauft, natürlich vorher angesehen. Trotz der Fahrerei habe ich das Auto fast 2000 Euro günstiger bekommen als hier in meiner Region einen vergleichbaren.

Antwort
von wikinger66, 11

Die meisten Autihäuser inserieren ihre Wagen im Net. Allerdings meistens nur die, die sie mit Garantie verkaufen. Die Händler "von der grünen Wiese" sind mit Vorsicht zu betrachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten