Frage von johmny0007, 100

Ist Autogenschweißen schädlich?

Ist auotogenschweißen schaedlich? Und kann man sich daran verblitzen wenn man das ohne schutz macht ?

Antwort
von Spezialwidde, 84

Die dabei entstehenden Gase sind wie bei allen Arten zu schweißen nicht gerade gesund. deshalb entweder mit Abzug oder draußen arbeiten. Und natürlich sollte auch beim Autogenschweißen eine Verdunklungsbrille getragen werden, das Licht ist schädlich für die Augen. Zwar nicht ganz o schlimm wie beim Elektroschweißen aber trotzdem nicht ohne.

Antwort
von EddiR, 59

Hi, zunächst mal einen kleinen Kommentar zum Beitrag von Miramar1234:

  • Beim Autogenschweißen verwendet man keinen Schutzschild! Denn 1 Hand hält den Gasbrenner, die andere Hand den Schweißzusatz!
  • Schlacke entsteht nicht beim Autogenschweißen
  • Laserschweißen ist wohl gefährlich für die Augen... aber wer schaut in einen Laserstrahl, der schweißen kann? solche Strahlen sind so abgeschirmt, daß da keiner rein schauen kann! Nicht verwechseln mit Begleitstrahlen!

Schweißen ist in Bezug auf die auftretenden Rauche gleichermaßen schädlich. Das ist soweit oK. Beim Autogenschweißen treten allerdings keinerlei UV-Strahlen auf wie bei den elektrischen Verfahren. Der Stahl wird zwar weißglühend erwärmt (flüssig) was die Augen recht heftig blendet. Allerdings reicht beim Autogenschweißen eine sog. Schweißbrille mit getönten Gläsern zB DIN 7 oder DIN 8 aus. Die Wärmeeinbringung und die damit verbundene IR-Strahlung (Wärme) sind allerdings auch nicht zu verachten. Aus diesem Grund wurde das autogene Schweißen inzwischen weitgehend durch moderne Verfahren verdrängt. (starke Wärmeeinbringung, starker Verzug, verzundern der Teile, hohe Nacharbeitsaufwand...) Allerdings gibt es noch Einsatzbereiche, wo dieses Verfahren noch immer seine Bedeutung und Berechtigung hat(te): Hartlöten, Rohrleitungsbau für Heizungsanlagen. Wobei auch hier inzwischen mit Pressverbindungen gearbeitet wird.

Bei den anderen, elektrischen Verfahren, hat man zur Wärme natürlich noch die UV-Strahlungen (UV-A,B &C) die Sonnenbrand und Hautschäden verursachen und entsprechend gefährlich sind.

Antwort
von Miramar1234, 66

Autogenschweißen ist nicht schädlicher als eine modernere Art zu schweißen.Allerdings ist die Benutzung von Schutzkleidung,besonders der Schutzschild gg.Schlackespritzer,Funken besonders für die Augen wichtig.Ein glühendes Teil im Auge,das kann zur Erblindung führen.Verblitzen der Augen,sollte natürlich auch vermieden werden.Hierzu reicht auch der unsachgemäße Umgang mit Lasertechnik,bzw.der Blick in den Strahl aus.LG

Kommentar von Miramar1234 ,

Vorausgesetzt ist natürlich sach und fachgemäßer Umgang.Das Schweißen und Richten von Teilen in der Nähe von brennbaren Gegenständen,einem Autotank erfordert natürlich besondere Vorsicht und ist auch gefährlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten