Autogefahren mit BF17 ohne Begleitperson Folgen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es handelt sich um einen Verstoß gegen die Auflagen zum Begleiteten Fahren mit 17, nicht um Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Die Fahrerlaubnis wird widerrufen und kann erst nach Absolvierung eines Aufbauseminars wieder erteilt werden.

TBNR 248612 Sie führten ein Kraftfahrzeug der Klasse B oder BE ohne Begleitung durch eine namentlich benannte Person.

§ 48a Abs. 2, § 75 FeV; § 24 StVG; 251a BKat

- 70€ Bußgeld
- 1 Punkt
- 28,50€ Gebühren

A-Verstoß = Probezeitmaßnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dir der Führereschen aberkannt wird. Zwischen 70E Strafe und der Lappen ist weg, ist alles Möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit viel Pech nen Jahr Sperre also Lappen mit 19 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vl kriegst du den führerschein erst mit 19 oder du bekommst nur eine geldstrafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung