Frage von IchBinSchlauXD, 119

Autoführerschein vor 1980?

Mein Vater hat sein autoführerschein 1975 gemacht und aomit müsste er A1 drin haben und fahren dürfen. ABER er hat 1993 hast Autoführerschein komplett nachgemacht. Gilt das immernoch das er A1 fahren darf??

Lg Andreas

Antwort
von diePest, 75

Was heißt: nachgemacht?

Er hat ihn verloren und musste wieder neu machen? Was steht denn im Führerschein drin? Wenn er nicht auf den alte Besitzstand hingewiesen hat, wird er weg sein. 

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

er hat ihn wieder neu gemacht und nicht auf seinen alten hingewiesen... Papiere sind noch da wo da steht das er A1 fahren darf

Kommentar von diePest ,

Wenn es nicht im Führerschein steht, nützen auch andere Papiere nichts .. probiert es auf dem Verkehrsamt, aber die Chancen sind gleich Null. 

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

mh dann frag ich da mal, danke dir :/

Antwort
von matrix791, 70

sieh doch einfach auf seinen führerschein nach.  müsste ja dann eingetragen sein

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

es ist nichts eingetragen da er ihn 1993 nachgemacht hat. vielleicht auf der Führerscheinstelle nachfragen?

Kommentar von matrix791 ,

wieso hat er ihn wieder neu gemacht ? 

ups, ich hab jetzt geld übrig und mach einfach nochmal einen führerschein ?  

wenn er damals seinen führerschein verloren hat, und einen komplett neu machen musste- ist auch dieser zu werten. also kein A1 

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

er ist nicht im Deutschland geboren, deshalb. ok das ist schade ... Danke trotzdem

Kommentar von matrix791 ,

ok, sein alter führerschein wurde also in deutschland nicht anerkannt. also  musste er damals schon einen neuen führerschein machen.  dann ist die antwort doch einfach. 

er hat seinen anerkannten führerschein erst 1993 gemacht. also kein a1 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community