Frage von WizKhalifa1997, 114

autofahren süchtiger als kiffen?

zu mir ich bin 18 und bin oft bekifft. wenn ich nichts zum rauchen habe ich weine ich innerlich und drehe dann paar runden mit mein auto und will nicht kiffen stattdesen bin ich süchtig mit auto rumzufahren ohne sinn. ? kennt ihr das und kifft ihr auch ?

Antwort
von JvstvsXV, 27

Wow das ist krass ich konsumiere auch sehr oft und schon länger aber ich bin nicht annähernd so süchtig wie du. Wenn ich nichts habe dann habe ich nichts und das war's. Ich denke mal du bist ziemlich suchtgefährdet, vielleicht solltest du aufhören, denn das klingt so als hätte es großen Einfluss auf deine Psyche.

Kommentar von WizKhalifa1997 ,

ich bin eigentlich zurückhaltend immer still und mir fallen ideen später ein wenn es zu spät ist ;( . aber wenn ich was geraucht habe bin ich voll schlau kann mich gut ausdrücken und gut mit leuten reden und hab mich mal an was erinnert was ich nüchtern nie erinnert hätte ?

Kommentar von JvstvsXV ,

Das es dich auch positiv beeinflusst hätte ich mir auch denken können, tja dann kann ich dir nur empfehlen eine ein wöchige Toleranzpause zu machen und danach nur noch ab und zu zu kiffen. Wie lange machst du es denn schon?

Antwort
von ponyfliege, 67

das sieht eindeutig danach aus, als bräuchtest du hilfe.

bitte wende dich mit deinem drogen- und deinem suchtproblem an einen psychologen.

Kommentar von WizKhalifa1997 ,

ich bin nicht süchtig wenn ich bekifft bin bin ich dann erst ich selbst . ich denk dann immer über gott und das universum nach und finde alles perfekt . und jetzt zum beispiel würde ich lieber rumfahren statt kiffen ?

Kommentar von ponyfliege ,

nein. du selber bist du, wenn du nichts geraucht hast.

wenn du eine "ablenkung" von dir selber brauchst, um du selber zu sein, dann hast du ein problem. entweder ein suchtproblem oder du bist schizophren.

genau beurteilen kann das nur ein psychologe.

Kommentar von WizKhalifa1997 ,

ich glaub ich hab wirklich schizophren. ich fühle mich echt manchmal beobachtet wenn ich unter menschen bin und wenn ich schlaf guck ich immer in den spiegel. meinst du das das kiffen schuld ist ? weil wenn ich stoned bin fühle ich mich nicht beobachtet nur wenn ich nüchtern bin ? 

Antwort
von Psylinchen23, 21

Du bist anscheinend sehr sucht gefährdet. 

Antwort
von dennischillig, 46

Ich Kiffe zwar nicht aber Autofahren macht mir auch Spaß

Kommentar von WizKhalifa1997 ,

Wenn ich nichts mach will ich kiffen oder autorumfahren . wenn ich kiffe bin ich perfekt. und wenn ich autofahre denke ich nicht mehr an kiffen. ich muss immer autofahren das ich die 30 min nicht mehr ans kiffen denke :( . ich fühl mich bekifft auch besser und in einer anderen welt wo ich erwünscht bin . und ich liebe es wenn das  gras sagt was ich machen soll ?

Kommentar von dennischillig ,

fährst du bekifft?

Kommentar von WizKhalifa1997 ,

ne da flieg ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community