Frage von MariaTollero, 47

Autofahren im Ausland?

Und zwar werde ich demnächst meinen Führerschein machen (bin fast fertig, muss nur noch die Prüfung schaffen...) Im September allerdings werde ich für ein Jahr im Ausland (noch in Eurpa (Spanien)) sein. Nun stellt sich die Frage ob ich mein zukünftiges Auto mitnehmen soll und dort fahren soll (ummelden und neu versichern, etc.) Oder ratet ihr mir das eher ab? Da ich eigentlich keinerlei Ahnung von diesem Straßenverkher dort habe, oder überhaupt jegliche Erfahrung als so richtiger Autofahrer habe, kann ich das überhaupt nicht einschätzen. Dennoch finde ich es besser, wenn ich in diesem einem Jahr weiter fahre um es nicht zu verlernen oder das Auto hier stehen zu lassen (weil es keiner fahren würde)..Danke schon mal:)

Antwort
von teneri, 9

auf keinen Fall ummelden - viel Spaß mit der spanischen Bürokratie - viiiiieeeel zeit, viiieeel Nerven, viel Geld - jeden falls nicht ummmelden, wenn du wieder zurückgehst - denn wer weiß, ob das Jahr wirklich 1 Jahr lang dauert - das leben ist ja seeehr flexibel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community