Frage von Doener262, 44

Autocomplete und Autofill in HTML und MySQL?

Ich sitze jetzt schon seit mehren Stunden an einer Sache und es ist bisher nichts wirklich gutes dabei herausgekommen...

und zwar, ist es möglich Daten (z.B. Name, Vorname, TelNr), aus einem Textfeld - Inputfeld in eine Datenbank einzuspielen und das dann später wieder Abzurufen?

Falls das geht könnte mann dann eine Vorschau erstellen z.B. Autocomplete und dann noch dazu ein Autofill also man gibt den Nachnamen ein und dann kommen die restlichen Daten.

Bisher habe ich schon ein bisschen rumprobiert mit js dort wurden aber neue eingaben nicht gespeichert sondern ich musste alle manuell eintragen. Das Autofill hat dort aber Super geklappt.

Ich hoffe Ihr versteht was ich meine, bin langsam am verzweifeln...

Ich hoffe ihr könnt mir igendwie helfen.

MFG, Alexander

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von regex9, 29

Ja, du kannst Daten aus Textfeldern/Formularen lesen und in eine Datenbank einspeichern. Anders machen es andere Webseiten mit Useraccounts etc. auch nicht.

Um zu ermöglichen, dass nach Eingabe eines Wertes in ein Feld die restlichen Daten ergänzt werden, müsstest du einen zwischenzeitlichen Request an den Server schicken, der die Datenbank einliest und das Ergebnis zurücksendet. Eine JS-basierte Lösung wäre via Comet oder Websockets realisierbar.

Fraglich ist jetzt nur, wieso du so leichtsinnig mit Daten umgehen möchtest. Angenommen, jemand gibt den Nachnamen Müller ein, obwohl er nicht Müller heißt. Sollen dann auch automatisch alle Felder (Telefonnr. etc.) ausgefüllt werden?

Wenn der Nutzer vom System dagegen schon bekannt ist (z.B. weil er sich gerade irgendwo auf der Seite eingeloggt hat), können die vorhandenen Daten bereits von Serverseite aus vorbereitet werden. Entweder direkt eingetragen in die verfügbaren Textfelder oder nachträglich mit JavaScript. Im letzteren Falle könnten die Daten als JSON-String in ein data-Attribut geschrieben und dann von JS verarbeitet werden.

Kommentar von Doener262 ,

Also die Daten sehen nur Personen intern. Deswegen gibt es dort kein Problem mit dem Datenschutz. Habe jetzt eine Lösung gefunden. Danke für die nette Antwort. :) 

Antwort
von kim366, 12

Das Problem an dieser Methode ist, dass die Daten dann nicht gehasht werden konnen und ein Sicherheitsrisiko besteht. Autofill sollte Client-Side sein, z.B. mit Cookies oder uberhaupt durch den Browser gehandlet werden.

Antwort
von Malheur, 23

Ist es. Aber ich kenne dein genaues Setup nicht und was du schon versucht hast bzw. woran es denn genau scheitert. Aber hier vielleicht eine Herangehensweise:

Du könntest dich beispielsweise mittels PHP, JavaScript oder Python mit deiner Datenbank verbinden und danach die Textfelder füllen. Autocomplete funktioniert oftmals so, dass bei jedem Tastenanschlag in der Datenbank gesucht wird und die Ergebnisse anzeigt werden.  

Kommentar von regex9 ,

Viel besser wäre es doch, nur mit dem ersten Buchstaben eine Anfrage an die Datenbank zu stellen und dann für die weitere Eingabe die gleiche, bereits zur Verfügung stehende Suchliste zu durchlaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community