Frage von 123trabant, 79

Autobatterie zischt beim laden.?

Hallo,

Ich hab mich heute in mein Auto gesetzt und da ist es nicht angespungen. Ich hab die Batterie ans Ladegerät gehangen und gewartet. Jetzt hat (ca. 30 min später) hat Sie nagefangen zu zischen wie eine Teekanne. Was Soll das? Von was kommt das?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 49

Handelt es sich evtl um einen Trabant (wegen dem Usernamen) der vielleicht auch noch ne 6V-Anlage hat?

Dieses Zischen ist tatsächlich ähnlich dem kochenden Wasser aus der Teekanne. Während dem Laden/Entladen kommt es in der Batterie zur Elektrolyse wodurch das darin enthaltene Wasser in seine chemischen Bestandteile in Gasform zersetzt wird. Dieses Gas strömt aus der Batterie aus.

Gewöhnlich ist das ziemlich wenig, wenn das regelrecht zischt ist die Batterie defekt oder der Ladestrom zu hoch (daher die Frage ob evtl 6V-Batterie mit 12V-Ladegerät geladen wird).

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 51

Leider verrätst du nicht, was 'nicht angesprungen' bedeutet. War die Batterie leer? Schade, dass man solch elementare Angaben erst erfragen muss.

Entweder ist die Batterie voll geladen, dann fängt sie an zu gasen (sofern es sich nicht um einen Automatiklader handelt, wozu du auch nichts verraten hast).

Oder sie ist defekt.

Oder der Ladestrom ist viel zu hoch, was ebenfalls Niemand wissen kannst, da du sowohl die Batteriekapazität als auch den Ladestrom geheim gehalten hast.

Ist es wirklich so schwer, sich bei Fragestellung zu überlegen, welche Angaben zur Beantwortung relevant sind?

Antwort
von wollyuno, 52

hast die stopfen nicht aufgedreht,da zischt gas raus wenn sie geladen wird.wenn sie offen sind perlt das nur aber vorsicht explosionsgefahr

Antwort
von joheipo, 48

Beim Laden wird Blei, Bleisulfat und Bleioxid in Schwefelsäure zurückverwandelt. Dabei entsteht auch Gas (sogenanntes Knallgas), das aus der Batterie entweicht.

Ist ein normaler Vorgang. Knallgas ist aber hochexplosiv. Daher für gute Belüftung sorgen, nicht rauchen und Funkenbildung vemeiden, also nicht an den Batterieklemmen herumspielen.


Antwort
von DataWraith, 48

Das kommt von der chemischen Reaktion, die beim Laden auftritt. Ich denke aber auch, Du hast beim Ladegerät zuviel Ladestrom eingestellt, den würde ich verringern (max. 3A wenn Du Deine Batterie noch länger haben willst).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten